Do

03

Okt

2013

News am 03.10.2013

In dieser Newsausgabe:

  • Großes Review
  • Tagebucheintrag am 03. Oktober
  • Weltenbummler
  • Rätselfrage
  • Design des Tages
  • und mehr

Pikmin 3

Klick mich
Klick mich
Wer die Zusammenfassung zur Nintendo Direct (01.10.2013) verpasst hat, sollte diese auf jeden Fall nachholen! (einfach auf das Bild klicken!)
Wer die Zusammenfassung zur Nintendo Direct (01.10.2013) verpasst hat, sollte diese auf jeden Fall nachholen! (einfach auf das Bild klicken!)

Tagebucheintrag am 03. Oktober

Liebes Tagebuch,

 

Melinda machte mich schon am Anfang des Spieles darauf aufmerksam, dass ein neuer Bewohner eingezogen ist. Ich lief sofort zum Haus um ihn zu begrüßen.

Wie angekündigt war es Huschke. Ein weißes Eichhörnchen. Ich konnte nicht lange mit ihm reden, da ich ihn nicht vom Auspacken abhalten wollte. So ging ich wieder, nachdem ich ihn begrüßt hatte.


Außerdem arbeitete ich gestern Abend noch fleißig an der Zustimmungsrate und heute Morgen hatte ich nun endlich die 100%. Morgen können dann hoffentlich die Bürgermeisterarbeiten starten. Juhu!

Als ich wieder draußen war, sprach mich Nestor an. Er wollte verstecken spielen. Natürlich habe ich alle Bewohner gefunden und das Spiel gewonnen. Könnt ihr sie auch auf den Bildern sehen?


Dann waren erst mal Stadtarbeiten angesagt. Ich fällte einen Baum und pflanzte im Gegenzug ein paar neue. Wie ihr es euch denken könnt, habe ich auch alle Blumen gegossen. Das ist mit der normalen Gießkanne ganz schon anstrengend.

Danach stattete ich Oskar noch ein Besuch ab. Ich finde sein Haus einfach klasse. Wie eine kleine Schule. Die Frage ist, wer der Lehrer ist. Osker wohl eher nicht, denn er ist so verschlafen und würde eher als Schüler durchgehen.

Nicht zu vergessen, mein Haus! Ich hatte ein paar neue Möbel bekommen und stellte sie direkt ab. Es ist immer noch so klein, deswegen ging ich zum Postamt und zahlte etwas des Kredites ab. Ich denke, dass ich es heute noch schaffe!

Ihr seid gefragt!

Weltenbummler

 

Willkommen in New York! Am Dorfbaum, genau neben dem Bett, liegen 5 Geschenke.

Ich wusste nicht ob ich nur eins oder alle nehmen darf. Ich habe einfach alle genommen, hihi!

 

In den Geschenken befand sich ein komplettes Outfit, das aber nicht nach meinem Geschmack war. Deswegen zog ich mich wieder um und fing an die Stadt zu erkunden.

Die Stadt New York besitzt viele Blumen, die aber größtenteils noch normale Blumen sind. Vor allem Rosen scheinen hier sehr beliebt zu sein. Passend zu den Rosen wurde das Stadtprojekt: ,,Lichtherz" errichtet.

 

Doch New York hat auch ein paar gezüchtete Blumen zu bieten. Diese sind in einer Reihe im Nordwesten der Stadt angepflanzt. Direkt darunter befindet sich der Campingplatz.

 

Nicht nur schöne Stadtprojekte sind gibt es in New York, sondern auch tolle Bewohner. Pietro, ein sehr beliebtes buntes Clownsschaf hat mich am meisten begeistert.


 

Außerdem ist New York, wie das echte New York auch eher Modern ausgerichtet. Zumindest sieht das Rathaus danach aus und es passt auch zur  Stadt.

 

Die Stadt hat auch noch ein paar weitere Stadtobjekte zu bieten, wie die Würfelskulptur, die neben den grauen Steinbodendesigns platziert ist.

Die Bürgermeisterin Sarah begrüßte mich auf Englisch. Ihre Kleidung gibt leider nicht sehr viel von ihr preis und so kann man nur eine halbe "Mumie" betrachten. Danach besuchte ich ihr Haus, das drei Zimmer besitzt.


Und zu guter Letzt sagte ich auch noch Smitty dem zweiten menschlichen Bewohner von New York ,,Hallo". In New York scheinen sich die Menschen wohl schon auf Halloween vorzubereiten.

Rätselfrage

 

 

Wie viele Stadtprojekte kann man in der Stadt errichten lassen?

 

 

 

 

Auflösung von gestern:

Walter

Design des Tages

Design von Minimoli
Design von Minimoli

Weißt du noch?

Falls du mal einen Ausflug in das Museum machen möchtest, kannst du gerne einen deiner Freunde oder sogar einen deiner Mitbewohner einladen!

 

Zusammen könnt ihr dann das

Museum erkunden! 

Vielleicht kommt dabei

auch mehr heraus,

als nur eine Freundschaft...!

 

 

 

News am 12.01.2013

 

 

 

 

Und nun noch unser Lieblingsbild des Tages.

Vielen Dank fürs Lesen!

 

comments powered by Disqus