Fr

17

Okt

2014

AC-Wochenblatt am 17.10.2014

  • Vorwort
  • Halloween Wettbewerb
  • AC-News
  • Tagebucheintrag
  • User-Weltenbummler
  • Schöner Wohnen
  • Outfit der Woche
  • Frage der Woche
  • Bewohner des Monats
  • Rätsel und Witze
  • User-Ecke
  • Bild der Woche
  • Nachwort

Vorwort

Herzlich Willkommen zu einer neuen Ausgabe des AC-Wochenblatts und viel Spaß beim Lesen!

 

 

Das Wochenblatt wird von Yasmin, Zuckerwatte und Ricci verfasst und erscheint jeden Freitag.

 

 

Wichtig: Damit du die Zeitung aktiv mitgestalten kannst, schickst du deine Beiträge an support@ac3ds.de. In den „Betreff“ schreibst du, zu welcher Kategorie du etwas einsendest:

 

  • User-Ecke (eigene Designs, ein Gedicht oder eine Geschichte (max. 5 Bilder) über Animal Crossing)
  • Weltenbummler (bitte mit Bildern und Text)
  • Schöner Wohnen
  • Frage der Woche
  • Bild der Woche

 

Wir freuen uns sehr auf eure Mithilfe und sind auf eure Ideen gespannt!

Halloween Wettbewerb


Bald ist es wieder soweit: Die Zeit der Geister, Hexen und Dämonen bricht an, Werwölfe kommen aus ihrem Versteck und überall kann man gruselige Kürbisköpfe bestaunen - Halloween steht vor der Tür!

Passend dazu möchten wir einen kleinen Wettbewerb veranstalten und suchen nun



das schönste Halloween-Zimmer!

(Vielen Dank an Lami für diese Idee.)


Fangt fleißig an zu dekorieren und schickt uns ein Bild eures schönsten Gruselzimmers an unsere Mailadresse (siehe Vorwort - Betreff "Halloween") bis zum 29.10.2014. Dem Gewinner winkt ein tolles DLC seiner Wahl, außerdem wird das Gewinnerfoto am 31.10. natürlich hier zu sehen sein. Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

AC-News

Feste:


Folgende Geburtstage werden in der kommenden Woche gefeiert:

17.10 Rafael - Herzlichen Glückwunsch

18.10 Kokong

19.10 Dietmar

20.10 Siggi

21.10 Tippsi

23.10 Ernst

Forennews:

 

Moin aus dem Forum,

 

heute übernehme ich, Anni, die News, mit Aktuellem aus dem Forum.

 

Fantasy Life Bereich

Wir haben im Forum seit Neuestem einen Fantasy Life Bereich. Generell orientieren wir uns an Neuerscheinungen, um im Forum stetig aktuelle Bereiche zum Austauschen bieten zu können.

So befindet sich auch schon ein Bereich zu den Neuesten Pokémon Bereichen im Forum.

 

Chatcafé für Neulinge und zum Austausch über Fantasy Life

natürlich ist jeder eingeladen.

 

Am Sonntag ist es mal wieder so weit: Wir veranstalten ein "spontanes" Chatcafé im Forum, welches besonders Neulingen den Chat "näher bringen" soll und zum Austausch über Fantasy Life dienen soll.

Natürlich werden, wie immer, Kekse zur Verfügung gestellt.

Das Chatcafé beginnt gegen 16 Uhr und geht so lange, bis auch der letzte den Chat verlassen hat. Schaut doch mal vorbei.

Tagebuch aus Tasiféna - 14.06.2013

Als ich am nächsten Morgen erwachte, musste ich einen Moment überlegen, wo ich mich befand. Irgendetwas war anders als sonst… der Wind raschelte, ich hörte Vögel singen… und dann fiel es mir wie Schuppen von den Augen! Ich befand mich in einem Zelt, irgendwo in einem kleinen Ort in der Welt, der sich Tasiféna nannte. Und hier war ich… Bürgermeisterin? Oder hatte ich das nur geträumt?

In Windeseile zog ich mich um und schlüpfte aus dem Zelt. Die Luft war noch angenehm kühl, es roch nach Sand und Meer. Deshalb ging ich ohne zu zögern an den Strand, um mich ein wenig zu sammeln und die herrliche Aussicht auf das weite Wasser zu genießen.

Ich war völlig in Gedanken versunken, sodass ich beinahe in Fatima hineingelaufen wäre, hätte sie mir nicht überschwänglich einen  „guten Morgen“ gewünscht. Sie strahlte mich an und erzählte mir noch einmal, wie froh sie über die Ankunft der neuen Bürgermeisterin sei. (Das war also kein Traum gewesen? Oh ha…) Außerdem sollte ich mich auf Melindas Anweisungen hin so schnell wie möglich ins Rathaus begeben.

Ich tat, wie mir geheißen - zum Dank dafür wurde ich über und über mit Aufgaben überhäuft. (Das hatte ich nun also davon, dass ich nicht den Mut aufbrachte, die Wahrheit zu sagen.) Nun ja, natürlich wäre ich lieber am Strand geblieben, aber ein paar Bäume zu pflanzen, würde mich schon nicht umbringen. Zum Glück gesellten sich Fatima und Mimmi schnell zu mir und halfen mir beim Pflanzen der Bäume und Gießen der Blumen. (eigentlich half nur Fatima, Mimmi hielt uns aber mit ihrem Geplapper bei Laune).

Warzi fand großen Gefallen an dem kleinen Blumenbeet, das wir um seine Hütte herum anlegten. Zum Dank dafür schenkte er mir die alte Angel seines Großvaters und zeigte mir zu meiner Überraschung sogar einige Angeltricks. (Vielleicht war der Knabe ja doch gar nicht so verkehrt?) Kaum hatte ich diesen Gedanken zu Ende gedacht, verhedderte ich mich in der Angelschnur und wurde prompt dafür ausgelacht. (Pfff.)

Dennoch hatte ich am Abend mit dem Verkauf meiner Fische genug Sternis sammeln können, um meine Hausanzahlung bei Nook zu tätigen. Als er mir versprach, noch in dieser Nacht mit dem Bau zu beginnen, machte ich große Augen. Wie sollte das denn bitte funktionieren, während ich schlief?

User-Weltenbummler

Hallooo!

Aurich ist eine blühende Stadt voller Leben, die sich bestens als Schlummerparadies eignet. Diese Stadt wird regelmäßig geupdatet und weiter verbessert, um allen Besuchern eine schöne Schlummer-erinnerung zu hinterlassen.

Dort erwartet einem: Vom Festplatz ein pinker Weg mit Blumenrand,
der Dich an vielen Sehenswürdigkeiten entlangführt oder "hinleitet" & einige Blumenfelder. Außerdem erwartet Dich ein Geschenk am Festplatz.

Das Haus der Bürgermeisterin(Sina) ist noch nicht ganz 
ausgebaut, aber trotzdem sehr schön eingerichtet. (Grazia's Serie, Minimal Möbel in weiß ,Royal
Möbel, Westernmöbel in weiß und Karnevalsmöbel) 

Esprit's Haus ist auch noch nicht 
ganz ausgebaut, aber wesentlich kleiner, als das von der Bürgermeisterin(Sina)! Trotzdem ist 
es auch sehr schön eingerichtet.




Schlummer doch mal in die schöne Stadt Aurich, um Dir selbst ein Bild davon zu machen. 

Außerdem würde ich mich über ein Feedback, Verbesserungsvorschläge und dass ich Weltenbummler werde sehr freuen*-* Viel Spaß beim Schlummern!!:)


Schlummeranschrift: 7600-4630-9336

Stadtname: Aurich

Bürgermeisterin: Sina


Meine Einwohner: Zara(Zebra),Jimmy(Einhorn),Wilma(Ziege),Philippa(Strauß),

Heinrich(Hamster),Kleo(Katze),Bettina(Löwe),Roland(Pinguin) und Sandra(Strauß)


Schöner Wohnen

In dieser Ausgabe von „Schöner Wohnen - Dekotipps mit Ricci“ erfahrt ihr, wie ihr Möbelserien lebendiger gestalten könnt.

Jede Möbelserie in Animal Crossing bietet tolle Gestaltungsmöglichkeiten, doch nur Kinder-, Rokoko- oder Schachmöbel alleine wirken irgendwie steril. Deshalb ist es sinnvoll, die Möbelserien mit anderen Möbeln oder Gegenständen zu bereichern.

Wer möchte schon in einem Haus ohne Kühlschrank wohnen? Die Schlamperserie bietet bereits eine Spüle, deshalb machen sich auch Herd und Kühlschrank daneben gut. Der Schlampertisch ist ziemlich groß und sieht mit etwas Deko gleich viel besser aus. Ich habe einen Gemüsekorb, ein Notebook und eine Kerze verwendet, doch da sind eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt! Auch ein Suppentopf oder Geschirr würden bei diesem Thema gut aussehen. Die Gitarre verleiht dem Raum zusätzlichen Charme.

Noch ein kleiner Tipp am Schluss: Wenn der Raum ohnehin schlampig aussehen soll, stören auch getragene Schuhe vor dem Bett nicht. ;)

Outfit der Woche

Für das heutige wirklich trendige Outfit müsst ihr etwas tiefer in die Tasche greifen, denn alle Teile sind eigens von Grazia entworfen worden. Dafür wirkt es aber sehr elegant - damit seid ihr der modische Star jeder Party!

Das Outfit besteht aus:

  • Haarknotenperücke
  • Spiegelbrille
  • Trenchcoat
  • Braunstrumpfhose
  • Fellstiefel

Viel Spaß beim Shoppen und Tragen!

Frage der Woche

Durch die Frage der letzten Woche hat sich gezeigt, dass die meisten von euch den Winter als Jahreszeit am liebsten mögen.

Ich hoffe, ihr stimmt auch diesmal fleißig ab!

Bewohner des Monats

In der letzten Ausgabe des AC-Wochenblatts solltet ihr die Persönlichkeit der Tierart Katze bestimmen. Die Umfrage hat ergeben, dass die Mehrheit für die Persönlichkeit Ausgeglichen war. :)

 

Nun seid ihr gefragt, welcher Bewohner der Tierart Katze und der Persönlichkeit Ausgeglichen soll "Bewohner des Monats" werden? :)


Ich möchte euch kurz nahe legen, wie wir das Ergebnis der Umfrage herausfiltern.

 
  1. Zuerst wird die Tierart gewählt.
  2. Steht die Tierart fest, wird die Persönlichkeit gewählt.
  3. Nun könnt ihr abstimmen, welcher Bewohner mit der ausgewählten Persönlichkeit "Bewohner des Monats werden soll"
  4. Bekanntgabe des Bewohners.

 

Die Tierart, die ausgewählt worden ist, wird für 1 Monat gesperrt, damit auch die Bewohner, die nicht so "beliebt" sind, mal "Bewohner des Monats" werden.

 

Viel Spaß beim Abstimmen :)


Der Bewohner wird für den Monat Oktober gewählt.

Rätsel und Witze

Die Antwort des letzten Rätsels lautet: Jakob.

 

Herzlichen Glückwunsch an - ihr habt vollkommen richtig gelegen!

 

Welchen orangefarbenen Schmetterling könnt ihr im Herbst von morgens bis abends fangen?

User-Ecke

Die User-Ecke des Wochenblatts gestaltet nur ihr - dazu könnt ihr uns Designs, Gedichte, Geschichten, selbst Gemaltes, Erlebnisse und vieles mehr zu Animal Crossing New Leaf einsenden.

Wir würden euch aber bitten zu Kennzeichen, wenn etwas nicht von euch erstellt wurde, wie zum Beispiel Designs. Ihr könnt natürlich gerne Designs von anderen Designern einsenden, aber gebt bitte auch die Quelle an, damit wir den Ersteller verlinken können.

Wir vertrauen euch und hoffen, dass die eingesendeten Kreationen auch wirklich euch gehören (oder gekennzeichnet wurden) und nicht geklaut wurden!

Mein erster Arbeitstag im Café (von Bürgermeisterin Madeliev)

 

Ach war ich heute morgen aufgeregt, denn ich wusste heute würde mein erster Arbeitstag im Café beginnen in meiner Stadt Kandis. Ob Cofi wohl mit mir zufrieden sein wird? Für die Nerven gab es erst mal einen "coffee- to go" bevor der Arbeitsstress anfing.

Mein erster Kunde war das sportliche Reh Bejamin, der leider nicht so ganz zufrieden mit seinem Kaffee war.

Ich hatte ihm 3 Löffel zucker in den Kaffee gekippt so ganz nach dem Motto " In Kandis ist alles zuckersüß *-*" . Die nächsten Kunden waren zum Glück zufrieden. Später kam sogar Melinda vorbei, und ich kochte ihr einen perfekten Kaffee :)

Ich beschloss nach Feierarbend mich ein bisschen in der Stadt umzusehen. Ich entdeckte dass jemand auf dem Campingplatz sein Zelt aufgeschlagen hatte, und ging ganz neugierig und aufgeregt herrein. Da fand ich den süßen Friedel, wir spielten ein paar Spiele zusammen und er erzählte mir von seinen lustigen Abenteuern.

 

Leider hatte ich keinen Platz um den Abenteurer in meine stadt aufzunehmen

Also sagte ich mir, ich kümmere mich erstmal um meine eigenen Bewohner.

Als ich an Rubina und Huschke vorbei ging, hörte ich sie über Berta tuscheln. Sie waren sich einig dass Berta total unstylisch gekleidet ist, nur weil sie nicht das Streifen-Top trägt was hier in Kandis der totale Renner ist.

Die Meisten mögen Berta nicht, und die lebte -als wäre es noch nicht schlimm genug- auch noch im Abseits, immer wenn ich sie vor ihrem Haus rumlaufen sehe ist sie ganz traurig, also dachte ich darüber nach was ich tun konnte.

 

Vielleicht würden die anderen sie mehr mögen wenn sie Berta besser kennen lernen...

Ich beschloss, sie einfach mal zu besuchen und zu fragen wie sie sich fühlte. Als ich ankam redete ich nicht lange um den heißen Brei sondern sprach sie gleich auf das Problem an. Sie erzählte mir dass sie sich ganz einsam fühlte, die Nilpferd-Dame tat mir so leid als sie mich so traurig ansah. Auch sie wollte noch mal von mir hören ob ihr Outfit wirklich so schlecht sei, aber ich gab ihr Mut "Jedem das Seine"

Ich versprach ihr, mal mit Nook zu sprechen, vielleicht kann er sie in den gut bewohnten Teil von Kandis verpflanzen dann können die anderen sie besser kennen lernen.

Aber ich befürchte dieser Geizkragen wird sich wohl kaum um einen Umzug kümmern, kostet ja viel zu viel...


Zum Mittag legte ich mich dann auf die Hängematte.

Auch ein Bürgermeister muss mal entspannen, aber viel Zeit zum verschnaufen blieb mir nicht.

Denn als ich Melinda fragte wie es meinen Bewohnern so in Kandis gefällt, sagte sie mir , dass sie sich "wie auf einer Müllkippe" fühlten. Also begann ich gleich wieder mit dem Unkraut-Zupfen.

Ja, als Bürgermeisterin hat man immer viel zu tun. Mal gucken wie sich das Problem mit Berta entwickelt...

Also ran an die Arbeit, damit Kandis noch schöner wird!

Geschichte von

 Miriam aus Magy (ACNL) / ♥мıʀı♥


Es war mal wieder ein schöner Tag in Magy.

Also ging ich zu Erik, ich wollte mich mit ihm treffen.

"W-was?" "Du bist krank?", fragte ich ihn und schaute ihn verwirrt an.

"Wir haben doch extra etwas ausgemacht, ich habe mich so gefreut!"

Darauf sagte er: "Wenn du mir Medizin bringst kann ich vielleicht mit

dir raus kommen!" Also ging ich und holte ihm Medizin.

"Mhhm, ich hab da so eine Idee...."

Also gingen wir shoppen. Zuerst zur Einkaufswelt! Nebenbei hab ich mir eine schöne Hornbrille gekauft, welche es in der Schneiderei gab.


"Aber Miriam! In der Fundgrube sind doch Brillen verboten?"

Nun musste ich sie doch abnehmen, genauso wie meine Schuhe.


16 Uhr. Nachdem ich erstmal eine Tasse Tee trank, ging ich raus, spielen.

Dort traf ich Erik erneut!

Er war soo süß, ich musste ihm ein Ballonbett schenken!

Bild der Woche

Nachwort

Wir hoffen, ihr hattet viel Spaß beim Lesen des Wochenblatts und freuen uns wie immer auf eure Einsendungen. Die nächste Ausgabe erscheint am 24.10.

comments powered by Disqus