Do

26

Dez

2013

Nintendo News am 26.12.2013

In dieser Newsausgabe...

  • Aktuelle Probleme der Online-Dienste
  • Wichtige Info zu Pokémon Bank/Mover

Das Weihnachtsspezial wird wegen der heutigen Sondernews verschoben.

Aktuelle Probleme der Online-Dienste

Die Weihnachtswoche ist für die großen Videospielfirmen eine der wichtigsten Wochen, da in der Woche die meisten Konsole und Spiele verkauft werden.

Das kann dazu führen, dass die Server überlastet sind:

 

Seit dem 25.12.2013 kommt es zu folgenden Problemen:

-Eingeschränkte Nutzung des Wii U-eShops

-Eingeschränkte Nutzung des 3DS-eShops

-Eingeschränkte Nutzung des Wii-Shops

-Eingeschränkte Nutzung des DSi-Shops

 

Bitte wartet mit Käufen oder Einlösen von (Gutschein-)Karten solange, bis die Störung vorüber ist.

Es kann vorkommen, dass ihr Geld bezahlt, das Spiel aber nicht bekommt oder ähnliches.

 

Sobald die Störung vorüber ist wird diese News geupdatet!

Wichtige Info zu Pokémon Bank/Mover

Gestern erschien in Japan Pokémon Bank und Pokémon Mover, bei uns sollte die Applikation morgen erscheinen.

Leider kam es nur wenige Stunden, nachdem die Apps in Japan erschienen sind, zu eShop-Problemen.

Das führt nun dazu, dass die App in Japan derzeit nicht mehr verwendet werden kann.

 

Ähnlich wie bei Flipnote Studio 3D wird das Releasedatum für Europa damit einen Tag vor der Veröffentlichung auf "TBD" gesetzt (übersetzt bedeutet das, dass derzeit noch kein Releasedatum für Pokémon Mover und Pokémon Bank für Europa feststeht).

 

Somit werden sich europäische Pokémon-Fans länger auf die beiden Apps gedulden müssen, der 27.12.2013 ist vorerst gestrichen.

 

Bei weiteren Informationen wird die News geupdatet!

UPDATE 1:

Soeben veröffentlichte Nintendo Deutschland eine offizielle Stellungnahme zu der Situation.

 

Pokémon Bank und PokéMover verschoben

Veröffentlichung von Pokémon Bank und PokéMover wegen hohen Datenaufkommens des Nintendo Network Services verschoben.

Nintendo und The Pokémon Company International haben die Markteinführung von Pokémon Bank und PokéMover - zwei Software-Titel, deren Erscheinung ursprünglich für den 27. Dezember geplant war - wegen des hohen Datenaufkommens des Nintendo Network Services verschoben. Das hohe Datenaufkommen bereitet zurzeit sowohl Spielern der Wii U als auch Spielern von Systemen der Nintendo 3DS-Familie Probleme bei der Erstellung von Nintendo Network IDs und dem Herunterladen von Inhalten aus dem Nintendo eShop. Wir bedauern diese Unannehmlichkeiten außerordentlich und versichern Ihnen, dass die Lösung der Probleme für uns höchste Priorität hat. Wir möchten uns an dieser Stelle für die Verzögerung entschuldigen und danken Ihnen für Ihre Geduld.

comments powered by Disqus