Di

30

Apr

2013

Fire Emblem: Awakening Spieletest Teil 1

Fire Emblem: Awakening ist ab 12 Jahren freigegeben.
Fire Emblem: Awakening ist ab 12 Jahren freigegeben.

Gameplay - Fire Emblem Awakening

Und schon steigen wir in diesen besonderen Spieletest ein.

Warum besonders? Das erfahrt ihr im Laufe des Tests!

Wie immer starten wir mit dem Gameplay.

Und schon da gibt es einiges zu sagen:

Wie in Fire Emblem üblich beginnt die eigentliche Story mit dem Prolog. Zugegeben, in diesem Teil gibt es zu Beginn eine kurze Szene, die euch am Anfang aber noch sehr komisch vorkommt.

Nach dem ersten kleinen Kampf und vielen Gesprächen geht es dann immer öfter aufs Schlachtfeld.

Nach und nach bekommt ihr immer weitere Verbündete, mit denen ihr kämpfen könnt (ihr seid das blaue Team).

Jede Figur kann nur bestimmt weit laufen. Auf dem Bild seht ihr jetzt eine Figur, die einige Felder weit laufen kann (die Figur kann auf alle blauen Felder ziehen, die angezeigt sind).

Wenn ihr euch dann neben eine gegnerische Figur stellt, bekommt ihr die Auswahl "angreifen".

Wenn ihr auf diese Schaltfläche klickt, kommen euch mehrere Zahlen zum Vorschein.

Zunächst solltet ihr gucken, wie viel Leben (KP) ihr noch habt.

Je nachdem, wie viele Erfahrungspunkte ihr sammelt, desto mehr KP könnt ihr bekommen, da ihr ja in Leveln aufsteigen könnt.

Dann könnt ihr euch verschiedene Waffen aussuchen.

Zunächst habt ihr natürlich noch schlechte Waffen, doch im Laufe der Zeit bekommt ihr immer mehr Waffen von euren Gegnern oder bei einem Händler.

Dann könnt ihr noch sehen, wie viel Schaden ihr mit eurer Waffe macht, wie warscheinlich es ist, dass ihr trefft und wie warscheinlich es ist, dass ihr bei eurem Gegner einen kritischen Treffer macht (kritische Treffer verursachen 3x so viel Schaden).

Immer, wenn ihr ein Kapitel abgeschlossen habt, folgen weitere Gesprächssequenzen.

Natürlich ist das jetzt hier längst nicht alles und nur ein kleiner Einblick in Fire Emblem: Awakening.

Wenn euch dieser Einblick schon gefällt, solltet ihr in jedem Fall mal die Demo ausprobieren.

Im Vergleich zu früheren Teilen der Serie wurde im Gameplay noch einiges verändert.

Für das Gameplay erhält Fire Emblem: Awakening 20/20 Punkte.

 

Das ist ja alles schön und gut, aber gibt es in Fire Emblem: Awakening denn nur mehrere Kapitel? Eine ausführliche Antwort gibt es hier in den News am Donnerstag den 02. Mai 2013!

Dazu wird es auch Infos zu den DLCs in Fire Emblem: Awakening geben.

Grafik

Die Grafik in Fire Emblem: Awakening ist einfach mehr als genial! 

Der 3D-Effekt konnte mich in diesem Spiel allerdings nicht zu einhundertprozent überzeugen.

Die Texturen sind hingegen sehr klar und schön und detailliert.

Grafik: 9/10 Punkte.

Steuerung

Ihr steuert natürlich recht einfach - ihr klickt auf die Figur, die ihr im Kampf ziehen möchtet und scrollt dann einfach zu der Stelle, wo ihr die Figur hinziehen möchtet.

Teilweise sind die Menüs allerdings sehr komplex.

Da ist noch eindeutig Verbesserungsbedarf.

Steuerung: 8/10 Punkte.

Sounds/Musik

Auch die Musik in Fire Emblem ist einfach episch.

Um euch selbst von der tollen Musik zu überzeugen, gibt es zwei Musikstücke aus Fire Emblem Awakening:

Das ist aber nur ein extrem kleiner Teil - von so einer Musik gibt es noch massig weitere!

Musik in Fire Emblem Awakening? 10/10!

Bonuspunkte... + Vorschau

Es können folgende Bonuspunkte vergeben werden:

Story 2 Bonuspunkte

Mehrspielermodus 2 Bonuspunkte

Sonstiges 3 Bonuspunkte

 

Da Story sehr wichtig in Fire Emblem: Awakening ist, ist es eindeutig ein Teil des Gameplays. Aus diesem Grund gibt es an dieser Stelle keine Story-Bonuspunkte.

 

Für den Mehrspielermodus gibt es einen Bonuspunkt, für Sonstiges 3 Bonuspunkte.

Warum es für den Bereich "sonstiges" noch 3 Bonuspunkte gibt, erfahrt ihr dann am Donnerstag.

Am Donnerstag wird es dann auch die endgültige Wertung geben.

 

Vorschau auf Donnerstag - Folgende Elemente werden wir uns noch ansehen:

  • Kaserne
  • Unterstüzung bestimmter Verbündeter
  • DLCs in Fire Emblem: Awakening
  • Bonusinhalte in Fire Emblem: Awakening
  • Kapitel, Nebenquests und Zufallskämpfe

Bitte hinterlasst doch eine Meinung zu diesem ersten Teil des Spieletests in den Kommentaren!

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    balu (Dienstag, 30 April 2013 16:30)

    Danke für die Empfehlung, aber ich werde glaub ich einem Freund animal crossing schenken damit wir spielen können.

  • #2

    Blueberry (Mittwoch, 01 Mai 2013 10:25)

    Das Spiel klingt total gut, die Demo davon ist auch voll gut, ich hab aber "Angst" dass das Spiel mir dann doch nicht gefällt, weil 1. bin ich ein Mädchen xD und
    2. Die Demo von KH3D fand ich auch gut, das Spiel mag ich aber nicht :D

  • #3

    Lachgummi (Mittwoch, 01 Mai 2013 11:07)

    Welche Punktzahl hat das Spiel insgesamt und welche Note gibt es dafür?