Di

08

Jan

2013

3DS News am 08.01.2012

Free-to-Play-Spiele bei Nintendo?

Ich bin mir sicher, dass einige von euch noch den Wii- oder DSi- Shop kennen.

Dieser ist natürlich überhaupt nicht mit dem eShop auf dem 3DS oder auf der Wii U zu vergleichen, welche seid neuestem auch DLCs, Videos zu Spielen, komplette Spiele und einiges mehr anbieten.

Nun überlegt Nintendo, ob man in der nächsten Zeit Free-to-Play-Spiele rausbringen möchte.

Natürlich fügte Nintendo rasch hinzu, dass man nach dem Schema keine bekannte Serie (z.B. Mario oder Zelda) „kostenlos“ anbieten möchte, sondern eher eine neue Videospielreihe, die noch nicht viele Leute kennen.

 

 

Animal Crossing: Information!

Auch wenn es 3DS News sind, bedeutet es natürlich nicht, dass es hier nicht auch News zu Animal Crossing geben wird.

Denn vor kurzem hat Iwata ein kleines Interview gegeben.

Das wichtigste gibt es nun in den nächsten Tagen in den 3DS News:

Dienstag, 08.01.2013: Animal Crossing Verkaufszahlen

Mittwoch, 09.01.2013: Was sagt Iwata zur Animal Crossing Direct?

Donnerstag, 10.01.2013: Wer kauft Animal Crossing in Japan?

 

 

Animal Crossing – Teil 1: Verkaufszahlen!

Bereits vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Animal Crossing das erste 3DS Spiel in Japan ist, welches die 2 Millionen Marke geknackt hat.

Dies ist durchaus beachtlich, wenn man bedenkt, dass selbst Mario Spiele, die deutlich früher erschienen sind, es bis zu diesem Zeitpunkt nicht geschafft haben.

Nun ist es aber so, dass mit dieser Zahl nur die Retail-Käufe gemeint sind, also die Spiele, die im Laden gekauft wurden.

Zu diesen 2 Millionen Retail-Käufen kommen also nun noch einmal 500.000 eShop Käufe (was übrigens gerade in Animal Crossing sehr praktisch ist, wenn man nie das Spiel wechseln muss, sondern alles auf der SD-Karte hat).

Insgesamt kommt man also auf eine beachtliche Summe von 2 ½ Millionen Käufen innerhalb weniger Wochen.

 

 

Pokémon Direct am heutigen Dienstag um 12 Uhr – Die Analyse

Nachdem ich euch in der ersten Ausgabe der 3DS News bereits über eine große Ankündigung informiert habe, hat Nintendo kurzfristig eine Pokémon Direct im Stil von einer kurzen Nintendo Direct angekündigt.

Was dabei genau bekannt wurde, erfahrt ihr jetzt:

Pokémon X und Pokémon Y werden bereits weltweit im Oktober dieses Jahres erscheinen (dies gab es noch nie bei Pokémon-Spielen!).

Es wurde zudem bekanntgegeben, welches die Starter-Pokémon in den Spielen sind:

Fynx als Feuer-Pokémon,

Froxy als Wasser-Pokémon und

Igamaro als Pflanzen-Pokémon.

Natürlich werden die Spiele einen kompletten 3D-Effekt mit sich bringen.

Alle weiteren Informationen und natürlich eine große Show könnt ihr jetzt in dieser Aufzeichnung der Nintendo Direct mit Iwata sehen (Mit deutschen Untertiteln, ca. 11 Minuten).

Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Marin (Dienstag, 08 Januar 2013 17:39)

    Das mit Pokemon ist schon richtig geil :)

  • #2

    NGE und AC fan (Dienstag, 08 Januar 2013 17:46)

    das mit den verkaufszahlen von animal crossing ist ja mal krass aber manche lassen sich ja auch ac3ds aus japan importieren und das zählt ja dann auch zu den 2 1/2mio.

  • #3

    Toni (Dienstag, 08 Januar 2013 18:02)

    Ich kauf mir X und Y :D

  • #4

    dilek (Dienstag, 08 Januar 2013 19:13)

    Boa die verkaufszahlen sind ma richtig krass *o* soo viele und das topt nicht ma mario O.o unglaublich!!!

  • #5

    aclgttcacww3dfan (Dienstag, 08 Januar 2013 19:28)

    1. Morgen hab ich geburtstag
    2. Ich kauf mir Pkmn Y & X
    3. DAS sind mal Hohe Verkaufszahlen O.o

  • #6

    ... (Dienstag, 08 Januar 2013 19:51)

    Hmm endlich ein Pokemon Spiel was auch mal wirklich wieder was richtig neues ist, so scheint es zumindest.
    Bin gespannt vielleicht kommt mir doch mal wieder ein Pokemon Spiel ins Haus :). Danke für die tollen News.

  • #7

    Finn (Dienstag, 08 Januar 2013 20:41)

    Ich kaufe mir Y ich find nur die starter pokemon fynx und froxy
    Sehen dumm aus ich nehm igamaru