15. Türchen 3. Advent

Zum 3. Advent, gibt es passend den kleinen Kaptain mit einem Sammelalbum der Serie 3. Was ihr dafür tun müsst?

Schickt uns ein Bild von euch und anderen Personen wie ihr zur Insel fahrt. Singt Kaptain euer Lieblingslied?

 

Das Gewinnspiel endet am 22.12.2019 um 23:59.

Du! Mit der Nase! Hey. Du. Bald ist es soweit. Weihnachten im schönen Hause. Warum? Weihnachtsdeko. Wumm. Feierst du auch? Willst du schöne Weihnachten? Läuft. Zack. Ich helfe dir. Wir packen das. Ob klein. Ob groß. Ob grün. Ob blau. Passt! Zack. Also. Du. Was nun? Ja? Aha. Bin immer für dich da. Wumm!

 

Schneehäschen.

Süß. Weiß. Winterlich. Passt! Zack. Empfehle ich dir.

Achtung. Warum? Springt durch dein Haus. Zack. Wumm!

Baumschmuck-Kleid. Normaler Baum zu langweilig? Hipster. Kein Problem. Zack. Nur bei Grazia. Modisch. Ausgefallen. Schick. Wumm!

Festtagssocke.

Nur für Tugendtag? Quatsch. Festlich. Blau. Weiß. Rot. Geschenke. Rein ins Zimmer. Zack. Wumm! 

Adventsgeschichte

Diese kleine Geschichte stammt von Lola:

 

„Weihnachten“. Ich wache auf mit nur einem einzigen Gedanken im Kopf. Endlich war es soweit! Ich stehe zügig auf, ziehe meinen warmen Mantel an, der auf meinem Schreibtisch liegt und anschließend verlasse ich mein Haus. Sofort weht mir eine Brise kühler Winterluft entgegen. Sie tanzt über mein Gesicht, meine Haare und läuft durch die einzelnen Haarsträhnen. Kleine Schneeflocken landen auf meinem rechten Wangenapfel und sie geben mir eine zarte Schicht beruhigender Gelassenheit. Ich höre gedämpfte Geräusche von Eulen, die kaum von der Melodie ihrer Stimme wahrgenommen werden, die durch die Nacht schwingt. Ich habe den Winter und Weihnachten schon immer geliebt und war stolz darauf, das alles in meiner eigenen Stadt mitzuerleben. Ich beginne durch den schönen weißen Schnee Richtung Festplatz zu laufen. Ein paar Augenblicke später sehe ich Lupa auf einer mit Schnee bedeckten Parkbank sitzen. „Frohe Weihnachten Frau Bürgermeisterin! Wo geht’s hin?“, sagt Lupa mit einem Lächeln im Gesicht. „Frohe Weihnachten, liebe Lupa! Ich bin auf dem Weg zum Festplatz. Möchtest du mich vielleicht begleiten?“ antworte ich. Lupa nickt und springt von der Parkbank runter, schließlich nimmt sie mich vorsichtig an der Hand. „Gerne doch, Lola!“.

 

Als wir beim Festplatz angekommen sind, fängt mein Herz an zu rasen. Es ist ein riesiger Tannenbaum aufgestellt, der funkelt, glitzert, leuchtet, strahlt - so wie die Sterne wenn der Mond sie begrüßt. Es spielten kindheitserweckende Weihnachtslieder und sogar Glückskekse werden von Schlepp und Nepp gratis verkauft. Ein besonderer Duft von Zimt und Nelken liegt in der Luft. „Das ist ja atemberaubend!“ sage ich mit funkelnden Augen. Ich schaue rüber zu Lupa, die immer noch verblüfft da steht.

In der Mitte des ganzen Geschehens standen Melinda und Tom Nook. Vorsichtig gehe ich in Richtung der beiden und sage: „Melinda! Tom Nook! Habt ihr beiden das alles veranstaltet?“ Die beiden schauen sich kurz an und kichern, dann richtet sich deren Blick wieder auf mich. „Selbstverständlich. Wir wollten der Stadt ein schönes Weihnachtsfest machen. Frohe Weihnachten, Frau Bürgermeisterin!“, erklärt Tom Nook. „Aber, aber…“, ich war dabei meinen Satz zu bilden, Melinda unterbricht mich aber währenddessen. „Wir wollten dass es eine Überraschung für alle wird. Und außerdem hast du dir eine Auszeit verdient, Lola.“

 

Die Weihnachtsmusik wurde lauter und alle Bewohner wurden anschließend darauf aufmerksam. Langsam versammeln sich alle am Festplatz. Es ist so schön mit anzusehen wie sich jeder frohe Weihnachten wünscht. Außerdem sind allerlei bunte Geschenke unter dem großen Tannenbaum verteilt worden. Eine fantastische Stimmung!

 

„Alle mal aufgepasst! Jetzt kommt das Highlight!“, ruft Reiner ein paar Meter weiter. Die Aufmerksamkeit ist nun auf ihn gerichtet. Und BUMM! Das Feuerwerk ist in wenigen Sekunden hoch in die Luft geschossen. Es war unbeschreiblich. So viele Farben waren am Himmel!

 

 

Letztlich haben wir den Abend bzw. die Nacht mit tanzen, essen und natürlich Geschenke auspacken verbracht. Ein unvergesslicher Abend…