AC-Sonderausgabe am 01.06.2017

Vorwort

Herzlich Willkommen zur 32. AC-Sonderausgabe!

 

 

Diese, von den Moderatoren geschriebenen, „Sonderausgaben“ erscheinen immer am Monatsanfang und enthalten stets die Schlummerreise, Abenteuer aus New Leaf, QR-Code Empfehlung, Gestaltungstipps,Titelverleihung und mindestens ein Gewinnspiel. Der restliche Inhalt wird bis zur Veröffentlichung geheim gehalten.

 

Die heutige Sonderausgabe wurde in Zusammenarbeit mit Diego, Cynthia, Lini, Milena, Miu und Vanessa erstellt und enthält folgende Inhaltspunkte:

 

  • Lini's Schlummerreise
  • Abenteuer aus New Leaf [Vanessa]
  • Cynthia's QR-Code Empfehlung
  • Milena's Gestaltungstipps
  • Miu's Tipps und Tricks
  • Gewinner des Wettbewerbs
  • Gewinnspiel
  • Titelverleihung
  • Unterstützung ist immer gern gesehen!

 

Solltet ihr generell einen Verbesserungsvorschlag für die Seite aufstellen wollen, dann reicht diesen unten in die Kommentarbox ein!

Lini's

Hallöchen!
Heute hat es mich im Traum nach Rosewood verschlagen. Nach so vielen vergangenen Nächten in denen ich schlecht geschlafen habe, war das wirklich eine Erholung und am nächsten Morgen war ich schon viel entspannter. Bei dieser Stadt handelt es sich um keine normale. Sie ist eben... besonders.

Als ich in der Stadt aufwachte erkannte ich sofort, dass es sich nicht um die reguläre Zeit handelte. Hier war es noch Frühling, der Stadtbaum blühte pink und ein Pfaufalter flatterte mir direkt entgegen. Alleine der Festplatz schien mir sehr harmonisch mit all den Blumen, Klee und Büschen. Ich war schon gespannt wie der Rest wohl aussehen würde, es konnte nur noch besser werden.

 

Was mir direkt auffiel war, dass manche Bewohnerhäuser wie die von z.B. Bienchen und Etoile oder W.-Link und Bernd schön geordnet und nebeneinander standen. Eigentlich ein Traum eines jeden Spielers! Aber wenn man Pech hat, dauert das leider mit dem Bewohnertrick immer ewig. Davon abgesehen gibt es auch kleine versteckte Stellen mit Lampen, um auch bei Nacht die mickrigsten Ecken hell zu bekommen. Nicht, dass sich noch wer verirrt. Aber da es in der Stadt einen klaren abgegrenzten Weg gibt, dürfte das nicht passieren.

 

Mir kommt es fast schon so vor als sei die Stadt ein kleines Labyrinth ohne Ausweg aber dafür mit Stellen an die man nur hin kommt, wenn man den richtigen Weg findet. Es muss zwar ziemlich aufwendig sein, dafür ist es mal was Neues und es macht eine Schlummerreise gleich viel spannender!

 

Das Haus der Bürgermeisterin Antonia sah von außen schon recht anspruchsvoll aus, jedoch war es innen noch nicht fertig, was ich sehr schade fand. Vielleicht sieht es in ein paar Wochen ja schon anders aus. Auch der zweite Charakter, dessen Haus neben dem von Feline platziert wurde, war noch nicht weit mit der Einrichtung und dem Ausbau.
Vor dem Café befand sich noch eine kleine Sitzmöglichkeit und daneben noch ein Plätzchen mit Stadtverschönerungen.

 

 

Am Wasserfall fand ich noch einen kleinen Steg mit Sitzmöglichkeit. Ich gönnte mir dort noch eine kleine Pause, bevor ich wieder zurück in die Realität reiste.

 

 

An sich finde ich die Stadt wirklich sehr schön, weil sie auch natürlich gehalten wurde. Die Blumen sind alle optisch angepasst und alles wirkt sehr einheitlich und organisiert. Dahinter steckt sehr viel Mühe und ein großer Zeitaufwand, trotz Besonderheit.

 

Ich habe es sehr genossen hier zu schlummern und habe mir auch Inspiration für meine Städte holen können. Einen Schlummerbesuch ist sie auf jeden Fall wert! Ich hoffe, dass es euch genauso gefallen hat und ihr ebenfalls dort mal vorbei schaut. Ich persönlich hoffe bald wieder dort schlummern zu dürfen und vielleicht hat sich bis dahin noch mehr verändert. Wer weiß, was die Zeit so mit sich bringt.
Liebe Grüße und bis bald,
Lini.

[Vanessa]

Als ich aus meinem Haus schlenderte und einen Blick in meinen scheinbar mehr als nur vollen Briefkasten wagte, fiel mir der besonders schön verpackte Brief auf, welcher von meiner Mutter war. Ich musste lächeln.

Heute war Muttertag.

Und ich hatte bereits einen eben so schönen Brief geplant, welchen ich nun sofort schreiben werde.

"Mein liebstes Kind,

auch wenn es heute Muttertag ist, möchte ich es doch nicht verpassen, dir ein paar Zeilen zu richten. Danke für all' die Jahre, in denen ich deine Mutter sein durfte. Auf die nächsten Jahre bin ich so sehr gespannt. Erinnere dich in den schweren, harten Zeiten daran, dass es da immer jemanden auf dieser Welt gibt, der für dich da ist. Du kannst jederzeit nach Hause kommen, einverstanden? Ich liebe dich.

- Deine Mama"

Behutsam verstaute ich den Brief in meiner Hosentasche. Diesen würde ich auf ewig behalten. Erneut lächelte ich.

Und so machte ich mich also auf den Weg zu Schlepp & Nepp und kaufte das schönste Briefpapier, das sie heute da hatten. "Das macht dann 160 Sternis pro vier Blätter!", murmelte Nepp vor sich hin und blickte mich mit seinen großen Augen an. Wie er wohl den Muttertag verbringt?

Völlig aus den Gedanken gerissen, hinterlegte ich die Sternis bei ihm und verließ erst den Laden der beiden und dann die Einkaufsmeile.

Nun machte ich mich auf zum Café, um in Ruhe die Worte nieder zu schreiben, die ich loswerden wollte.

Ich bestellte einen Kaffee nach der Hausmischung - der absolute  Lieblingskaffee meiner Mutter - und setzte mich nieder. Ich nahm den Stift in die Hand und dachte an sie ...

"Hallo Mama,

danke für deinen kurzen, aber sehr schönen Brief, er hat mich wirklich gefreut. Aber dabei soll es doch heute einzig und alleine um dich gehen! Da wird es mir sehr schwer fallen, deine Zeilen zu toppen, aber ich verspreche es zu versuchen, ich gebe mein Bestes.

Du sollst als aller erstes einmal wissen, dass ich dich sehr lieb habe und du mir stets eine gewissenhafte und gute Mutter warst. Nein, was sage ich da, du warst und bist die Beste von allen. Und das wirst du auch immer sein, vergiss das nicht, ja? Versprich mir das. Trotz dass ich von Zuhause ausgezogen bin, machst du dir regelmäßig die Mühe, ein paar Zeilen an dein Kind zu schreiben. Dieses Glück hat leider nicht jedes Kind auf dieser Welt ... der Gedanke daran, dich zu haben, macht mich glücklich. Es gibt so ziemlich nichts, was mich so glücklich macht. Die Erinnerung daran, welch eine tolle Kindheit ich - dank dir - hatte, wird niemals vergehen. Ich werde sie immer im Herzen behalten, komme was wolle. Du hast mich immer beschützt und alles für mich getan, ganz egal wie es dir dabei geht. Solch eine Selbstlosigkeit erlebt man nur von der eigenen Mutter. Niemand auf dieser Welt wird immer bleiben. Außer du. Ich kann dir nicht genug danken. Wir waren nicht reich, nicht arm, du hast immer dafür gesorgt, dass es uns an nichts fehlt. Dank dir lebe ich, dank dir bin ich so, wie ich bin. Dank dir geht's mir gut. Nur dank dir.

Ich habe dich lieb. Du bist die Beste.

- Danke, Mama. Für alles. ♥"

Vorsichtig steckte ich das Briefpapier in den Umschlag und klebte ihn zu.

Als ich erneut zur Einkaufsmeile lief, und meinen Weg zum Postamt fand, um Pelly den Brief zu übergeben, schien sie sofort bescheid zu wissen: "Zum Muttertag?" lächelte sie mich an. Ich nickte und lächelte zurück, als sie den Brief in Obhut nahm.

Ich hoffe, dass sie sich freuen wird, auch wenn ich wahrscheinlich niemals die richtigen Worte finden würde, um ihr für all das zu danken.

___

Das war meine Geschichte aus New Leaf für euch. Ich hoffe sie hat euch gefallen und meine Message wurde deutlich. Der Muttertag ist zwar vorbei, aber vergesst nicht: Ihr braucht keinen besonderen Tag, um eurer Mutter einfach mal "Danke" zu sagen! :)

Cynthia's

Hallo, zusammen.
Es wird wieder wärmer und sommerlich. Ich habe für euch einige QR-Codes herausgesucht, die perfekt zum Monat Juni passen. Sie können aber auch sehr gerne in einem anderen Monat verwendet werden.
Ich hoffe sehr, dass das ein oder andere euch zusagt.

Für eine Natur-/Märchenstadt finde ich diesen Weg sehr passend. Mit pinken Blumen am Rand kommt dieser Weg sehr gut zur Geltung.

https://www.pinterest.de/pin/45880489930944089/

 

 

Wer es ein bisschen bunter in seiner Stadt mag, kann diesen Weg hier benutzen. Er ist bunt, aber schlicht.

http://mana-pudding.deviantart.com/art/Corners-for-Fairy-Tale-path-V2-470194108

 

 

Für eine moderne Stadt gibt es natürlich auch viele verschiedene QR-Codes. Ich habe hier einen gefunden, den ich sehr schön finde und selber in meiner Stadt Köln verwende.

https://www.pinterest.de/pin/210965563770523388/

 

 

Man möchte die Wege nicht immer mit Blumen schmücken, da es anstrengend sein kann, diese zu züchten. Aus diesem Grund habe ich diese Blumentöpfe, Blumen und Büsche für euch herausgesucht.

https://www.pinterest.com/pin/322429654556313198/

 

 

In einem Restaurant braucht man natürlich einen Menüplan. Hier habe ich einen Menüplan für euch gefunden, den ihr bequem in euer Restaurant stellen könnt.

https://www.pinterest.com/pin/497155246344141067/

 

 

Das Haus kann man verschieden einrichten. Hier habe ich zwei Fensterdesigns. Damit kann man seinem Zuhause ein wenig pepp verleihen.

https://www.pinterest.com/pin/578360777116825435/

 

 

Für den Sommer braucht man natürlich kurze Kleidung, um die Temperaturen zu überstehen. Ich habe hier einige süsse und schöne Kleider für euch.

https://www.pinterest.de/pin/836614068248652740/

https://www.pinterest.de/pin/525513850241497750/

https://www.pinterest.com/pin/67342956907437869/

 


Wenn es in den Sommertagen regnet, sind diese Schirme perfekt. Sie schützen nicht nur vor Regen. Sie sehen auch noch schön aus und passen zur Jahreszeit.

https://www.pinterest.de/pin/41869471512286435/

https://www.pinterest.de/pin/401031541792184984/

 

 

Ich hoffe euch haben die Designs gefallen und es war für euch etwas dabei. Liebe Grüsse an alle!

Milena's

Hey, ihr Lieben!
Auch dieses Mal dürft ihr natürlich nicht unvorbereitet in den Monat starten, weshalb ich ein paar Gestaltungstipps für euch vorbereitet habe. Ich wünsche euch hiermit viel Spaß beim Lesen!

Die Sonne zeigt uns immer mehr ihr Gesicht, was bedeutet, dass die Temperaturen ansteigen. Somit wächst auch die Lust auf den Strand und vor allem das kühle Wasser, dass bei dieser Hitze sicherlich eine schöne Erfrischung ist. Doch wie kann der Strand kostengünstig, dennoch kreativ, gestaltet werden? Darum geht es in meinem ersten Gestaltungstipp.

 

 

 

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, habe ich einen Muschelweg aus Muscheln, die ich zuvor an mehreren Tagen gesammelt habe, ausgelegt. Diesen könnt ihr natürlich ganz individuell gestalten. Beispielsweise könnt ihr ein paar Zwischenräume freilassen oder ihr wechselt euch mit den verschiedenen Muscheln ab. Anschließend habe ich teilweise Palmen gepflanzt, um eine sommerliche Atmosphäre zu erschaffen. Zusätzlich könnt ihr ebenfalls ein paar Sitzmöglichkeiten erstellen, indem ihr einfach gezielt eine Palme pflanzt und diese, sobald sie ausgewachsen ist, fällt. Daraus könnt ihr auch eine kleine Picknickecke kreieren, indem ihr Fruchtkörbe vor die Sitzplätze legt und diese mit Blumen umrandet oder ihr vergrabt einen 'Schatz', der beispielsweise ein Taucheranzug sein kann und von eurem Gast oder einem Träumenden gesucht werden muss. Ich habe an meinen Strand zusätzlich neben einer Palme ein selbstkreiertes Handtuch platziert. Dieses liegt dann bei schönem Wetter im Schatten der Palmenblätter. Dieser Gestaltungstipp ist also ganz euch und eurer Kreativität überlassen!

 

 

Der nächste Gestaltungstipp handelt von einem kleinen Garten oder eher einer kleinen 'Insel' innerhalb eurer Stadt. Auch hier gibt es mehrere Gestaltungsmöglichkeiten, die ihr nach Wunsch selbst wählen könnt.

http://acnl-inspire.tumblr.com/

 

Hier wurde beispielsweise das Blumenpergola verwendet, welches ihr im Rathaus für 124.000 Sternis beantragen könnt. Es fungiert hierbei als Kreuzung, was bedeutet, dass es somit einen zentralen Punkt in eurer Stadt bildet. Zusätzlich benötigt ihr ein euch ansprechendes Wasserdesign und optimal auch weitere Wege oder Klee. Handelt es sich bei eurer Stadt um eine Naturstadt? Dann wäre es sicherlich sinnvoll, wenn ihr Orange- oder Brauntöne verwendet und die Blumen dementsprechend anpasst. Bei einer japanischen Stadt bietet sich eventuell sogar Bambus an.

 

http://acpath.tumblr.com/

 

Eine andere Möglichkeit ist auf diesem Bild zu sehen. Dafür benötigt ihr eine Windmühle, die ihr im Rathaus für 372.000 Sternis beantragen könnt. Nahegelegen zum Strand kann es hinter Bäumen, wie auf dem Bild, gut versteckt werden und somit eine gewisse Spannung erzeugen, wenn ihr einen neuen Besucher in eurer Stadt begrüßt. Auch dieser Gestaltungstipp erfordert ein wenig Kreativität, also viel Spaß beim Umsetzen!

 

 

Im Sommer verbringt jeder sicherlich gerne viel Zeit draußen. Wie wäre es mit einem heißen Kaffee im Sonnenschein?

https://www.pinterest.de/pin/324329610655525359/

 

Dieser Gestaltungstipp ist sehr simpel und kann von jedem umgesetzt werden. Dazu benötigt ihr einfach zwei Bänke, die ihr als Gestaltungsmöglichkeit bei Melinda im Rathaus beantragen könnt. Auch hier könnt ihr die Bänke individuell wählen. Zusätzlich benötigt ihr lediglich ein paar Büsche eurer Wahl, die den Sitzbereich eingrenzen. Somit wird eine Art Vorgarten kreiert. Möglich wäre für Naturstädte allerdings auch ein Baumstumpf, vor dem ihr einen Busch pflanzt. Der Busch fungiert in diesem Beispiel als Tisch und der Baumstumpf als Stuhl.

 

Schlummerbesuch in der Stadt 'Kokoro'


Natürlich gibt es auch hier eine andere Alternative. Wer sich den Aufwand zur Beschaffung der Büsche sparen möchte, kann einfach mithilfe von Bäumen und Blumen eine schöne Sitzecke, wie diese, gestalten. Dazu benötigt ihr lediglich eine Bank. Büsche sind nicht unbedingt notwendig. Alternativ kann abgehackter Bambus dazu sehr schön aussehen.

 

 

Zum Schluss bin ich auf eine süße Idee gestoßen. Wir alle haben uns bereits mit unserer Stadtmelodie befassen müssen und vielleicht gibt es sogar einige, die mit dieser unzufrieden sind. Folglich findet ihr ein paar Beispiele als Anregung.

 

http://tortimer-crossing.tumblr.com/

 

- Pokémon Victory Theme -

 

 

- Somewhere over the Rainbow -

 

 

- The Hobbit, Misty Mountains Cold -

 

 

- Japanese School Bell theme -
(Vor allem für japanische Städte geeignet)

 

 

https://www.pinterest.de/pin/121456521178013632/

 

Im Internet gibt es zahlreiche Möglichkeiten und sicherlich ist auch etwas für euch dabei! Die Stadtmelodie begleitet euch in eurer gesamten Stadt; egal, ob ihr mit jemandem redet oder ein Haus betretet, sie ist stets ein durchgängiger Begleiter. Deshalb finde ich es wichtig für das Gesamtbild der Stadt nicht nur auf das Äußere zu achten, sondern auch das Augenmerk auf kleinere, unscheinbarere Dinge zu werfen.

Ich hoffe, dass etwas für euch dabei war. Viel Spaß beim Umsetzen und weiteren Lesen der Sonderausgabe.
Eure Milena.

Miu's Tipps und Tricks

Hallo ihr Lieben!

Wie ihr oben vielleicht schon im Inhaltsverzeichnis gesehen habt, gibt es diese neue Kategorie und zwar geht es hier um Tipps und Tricks zum Spiel. Manche von euch kennen einige vielleicht schon, aber vielleicht ist für den ein oder anderen ja auch etwas Neues dabei.

Der heutige Tipp oder besser gesagt Trick geht um die Bewohner und deren Platzierung.

Jeder kennt es - man bekommt einen neuen Bewohner und freut sich, wenn er sich endlich dazu entschieden hat in der eignen Stadt zu wohnen, jedoch zieht dieser an eine ganz ungeeignete Stelle, wie z.B. das Blumenbeet. Damit ihr selbst entscheiden könnt, an welchen Platz der Bewohner ziehen soll oder zumindest verhindern an bestimmte Orte sein Haus zu bauen, könnt ihr den Bewohner-Trick verwenden.

1. Ihr müsst einen Platz für einen Bewohner haben und erwartet einen Neuen. Das heißt, es dürfen nicht mehr als neun Bewohner bei euch wohnen, da zehn das Maximum ist. Ebenso muss es ein Tag später sein, als der, an dem ihr den Bewohner überredet habt zu euch zu ziehen.

2. Erstellt eine neue Figur indem ihr auf "Neues Spiel" klickt, bevor ihr mit eurem Charakter startet. Dies ist wichtig, denn sobald ihr mit eurer Figur anfangt zu spielen, ist der Stand gespeichert und dann lässt sich der Platz des Hauses nicht mehr ändern!

 

 

3. Verlasst den Bahnhof und schaut euch in der Stadt nach der Umrandung des neuen Hauses um.

4. Wenn ihr noch kein Grundstück entdecken konntet, müsst ihr es morgen erneut probieren. Falls jemand kein Problem damit hat zu spulen, könnt ihr auch an eurem DS in den Einstellungen das Datum um einen Tag nach vorne setzen. Im Spiel ist somit automatisch auch der nächste Tag, sodass ihr nicht warten müsst.

5. Solltet ihr die Umrandung gefunden haben, müsst ihr schauen, ob euch der Platz gefällt. Wenn nicht, dann kann der Ds einfach ausgeschaltet und die vorherigen Schritte erneut durchgeführt werden. Somit ändert sich der Standort des Grundstücks. Dies kann übrigens beliebig oft wiederholt werden.

 

 

6. Solltet ihr einen geeigneten Ort für den Bewohner gefunden haben, könnt ihr zu Melinda ins Rathaus gehen und euch anmelden. Der Spielstand wird nun gespeichert, was bedeutet, dass der Platz des Hauses feststeht und sich nicht mehr ändern lässt.
Die neue Figur könnt ihr nun zudem wieder löschen.

Und das war's auch schon! Am nächsten Tag könnt ihr euren neuen Bewohner dann freudig in eurer Stadt willkommen heißen.

 

 

Wie gefiel euch diese neue Rubrik? Teilt uns eure Meinung unten, in die Kommentarbox, mit und sagt uns, ob ihr so etwas in den kommenden Sonderausgaben erneut sehen wollt!

-

Ein neuer Monat hat begonnen und ihr wisst, was dies bedeutet... Der Gewinner des letzten Gewinnspiels wird euch heute endlich bekannt gegeben! Viele von euch haben sicherlich den Mutter- und den Vatertag so richtig genossen. Die letzte Aufgabe, die wir euch stellten, war gar nicht so leicht. Ihr solltet das Geschenk, das ihr den Eltern eures ACNL Charakters schenken würdet, malen. Wir konnten uns über 4 Einsendungen freuen. Vielen Dank an die kreativen Künstler:

 

 

Nun möchten wir aber nicht länger um den heißen Brei reden und euch verraten, wer aus dieser beschaulichen Anzahl von Teilnehmern gewonnen hat!

 

Die Gewinnerin des Wettbewerbs ist… Sushiima, herzlichen Glückwunsch!

 

Wie du sicher noch weißt, stehen dir nun 15 der neuen Möbel deiner Wahl, ein komplettes Outfit deiner Wahl und 3 Millionen Sternis zu!

 

Das Gewinnerbild:

Alle Einsendungen:

-

Wer ein wenig in der Schule aufgepasst hat, weiß, dass am 21. Juni der längste Tag des Jahres ist. An diesem Tag findet die Sonnenwende statt. Wir gehen jetzt nicht tiefer in die Astronomie ein, für uns ist in diesem Fall eher der Himmel wichtig. Dieser kann an diesem Tag schöne Farben annehmen. Unterschiedliche Rot- und Gelbtöne vermischen sich und es entsteht ein spektakulärer Anblick. Auch in ACNL nimmt der Himmel des Öfteren diese Farbtöne an.

 

 

Eure Aufgabe: Zeichnet den Himmel in ACNL während der Sonnenwende!

 

 

 

Die Regeln:

  • Alle Bilder und Kommentare müssen von uns genehmigt werden.
  • Es dürfen nur selbst gemalte Bilder eingesendet werden. Wenn jemand ein Bild aus dem Internet einsendet, komplett nachgestaltet oder sich zu stark orientiert, wird er wortlos disqualifiziert und hat keine Möglichkeit mehr an dem Gewinnspiel teilzunehmen. Das Gleiche gilt auch für die, die versuchen obszönen Inhalt zu verschicken. Falls jemand einen Bilderklau entdeckt, soll er uns umgehend kontaktieren, am besten mit dem entsprechenden Link als Beweis.
  • Es werden keine Bilder durch andere ersetzt! Überlegt euch gut, welches ihr einsenden möchtet. Falls euch also euer Bild nicht mehr gefallen sollte, habt ihr nur noch die Möglichkeit am Gewinnspiel zurückzutreten, aber nicht mehr das Bild durch andere zu ersetzen.
  • Der Gewinn ist nicht übertragbar.
  • Gäste sind vom Wettbewerb ausgeschlossen.
  • Einsendeschluss ist der 25.06.2016, 20 Uhr

 

Zu gewinnen gibt es 25 Goldrosen, 25 Himmelsleitern, Möbel passend zum Thema 'Garten' sowie 3 Millionen Sternis!

 

Wir wünschen allen viel Glück!

-

Jeder fleißige und aktive User der Homepage hat die Möglichkeit einen Titel und den dazugehörigen Preis relativ einfach zu gewinnen! Wie man welchen Titel erhalten kann, könnt ihr weiter unten nachlesen, indem ihr die „Zu verleihende Titel“ einblendet.

 

 

Die diesmonatigen Titelhalter:

 

Rübenbaron/in: Irina

Stammkunde/in: Cαɾα †

Fleißige/r Verfasser: ƨεʟıпα~cнαп #cяıαя #Ottaro

Designlegende: Zoe #WolfsRudel #criar

Schlafmütze: LαιƖα

Neukunde: Tai

 

 

Alle Titelhalter haben einen Anspruch auf einen entsprechenden Gewinn, das wäre eine Möbelserie nach Wahl und 2 Millionen Sternis!

 

Was für die Gewinner zu beachten ist:

  • Bis zum Freitag, den 16.06.2017, 20 Uhr habt ihr Zeit eure Wunschmöbelserie zu äußern. Ab dem Zeitpunkt habt ihr nur noch einen Anspruch auf die 2 Millionen Sternis. Wenn sich einer der Titelhalter bis zum Mittwoch, den 28.06.2017, 20 Uhr nicht meldet, hat er den Anspruch auf den Gewinn verloren.
  • Die Bearbeitungszeit der Möbelserie kann einige Tage in Anspruch nehmen. 
  • Meldet euch in regelmäßigen Abständen bei Diego und Sonja, nicht nur hier, sondern auch in der Plauderecke.
Zu verleihende Titel Einblenden

Unterstützung ist immer gern gesehen!

Wir suchen stetig Unterstützung für das Moderatorenteam.

 

Wenn ihr denkt, ihr habt das Zeug dazu, dann könnt ihr jederzeit eine Bewerbung an die Moderatorenmail schicken.

Unsere Kriterien: (bitte beachtet, dass dies keine strikten Regeln, sondern lediglich Richtlinien sind - die Kriterien sind also ausdehnbar)

 

  • Mindestalter 14 Jahre
  • Ausreichende Rechtschreib- und Grammatikkenntnisse
  • Genügend Zeit für die Seite
  • Ein Skype-Konto\ Whatsapp
  • Einen Disqus-Account, der seit mind. 3 Monaten besteht
  • Im Besitz des Spiels ACNL

 

Bei ansprechenden Bewerbungen, besteht die Chance auf ein schriftliches 'Vorstellungsgespräch' über Skype. Es ist nicht gewährleistet, dass es einen neuen Moderator geben wird.

 

Moderatorenmail: moderatoren@acnewleaf.de
Skype: Diego: monsieurdiego7

 

 

 

Vielen Dank für's Lesen!