Bewohner | Tipps


Fotos der Bewohner

Es ist meist Zufall wann dir Bewohner ein Foto schenken, aber du kannst dein "Glück" fördern.

  • schreibe ihm Briefe
  • rede oft mit ihm
  • erfülle seine Aufträge

Ein Bewohner kann dir in einem Brief ein Foto mitschicken oder nachdem du einen Auftrag erfüllt hast und manchmal schenken sie dir als Abschiedsgeschenk ein Foto, nachdem sie ausgezogen sind.

 

Eine weitere Möglichkeit besteht am 1.April! Dann kommt Blanca, die Katze ohne Gesicht. Sie verkleidet sich als ein Bewohner und du musst den Doppelgänger erkennen. Wenn du richtig liegst, bekommst du ein Foto. Dazu wird es bald noch ein Guide unter "Feste" geben.

Der 10. Bewohner

Maximal kann man 10 Bewohner auf einmal haben.

Der zehnte Bewohner zieht jedoch nur durch Aufforderung eines Spielers ein. Dies kann passieren, indem man Campern oder ausziehenden Bewohnern aus anderen Dörfern dazu auffordert zu einem zu ziehen.

Der Zwischenspeicher

Wenn ihr nur 9 Bewohner habt und ihr euch mit einem Freund trefft, dann kann es sein, dass ihr ungewollt einen neuen Bewohner bekommt. Dies liegt an dem Zwischenspeicher.


Dieser speichert die letzten drei Bewohner, die bei euch ausgezogen sind. Wenn ihr euch mit einem Freund trefft, dann verbinden sich eure Zwischenspeicher. Dabei vermischen sie sich und es kann sein, dass ihr einen Bewohner aus dem Zwischenspeicher eures Freundes bekommt. Dies kann aber nur geschehen, wenn ihr mindestens einen freien Platz in eurer Stadt habt.


Wenn ihr das verhindert wollt, dann müsst ihr darauf achten, dass der Zwischenspeicher deines Freundes geleert ist. Dafür muss man sich mit jemanden treffen und die Zwischenspeicher werden geleert und gelöscht. Bestenfalls haben beide Personen 10 Bewohner und es passiert nichts.

Bewohner verjagen/entscheiden

Es gibt einfach Bewohner, die man nicht mag. So sind Bewohner, die ihr Haus mitten in ein Blumenfeld, Weg oder genau vor das eigene Haus setzen nicht sehr beliebt. Wenn euch so etwas passiert, haben wir hier Tipps, wie ihr den Bewohner schnellstmöglich aus eurem Dorf verjagt. Wenn ihr schon vorher handeln wollt, dann haben wir ebenfalls ein paar Tipps, mit denen ihr entscheiden könnt, wer einzieht und wo er hinzieht.

 

Verjagen

  • spätestens alle 4 Tage will jemand ausziehen, wenn noch niemand anderes seinen Auszug angekündigt hat
  • Nachdem ein Bewohner von seinem Auszug berichtet hat, ihn nicht mehr ansprechen, bis er ausgezogen ist. Es kann sein, dass er in einem Gespräch wieder seine Meinung ändert und im Dorf bleibt.
  • Es bringt nichts, sich bei Melinda zu beschweren. Diese Funktion ist für Bewohner, die aus anderen Dörfern zu einem gezogen sind und unpassendes "Material" übernommen haben. (z.B. Spruch oder Briefe) 

Entscheiden

  1. Ein Bewohner muss ausgezogen sein und ihr erwartet einen neuen.
  2. Erstelle eine neue Figur.
  3. Nachdem du den Bahnhof verlassen hast, schau dich in deiner Stadt um ob ein Bewohner einzieht.
  4. Falls nicht mach es morgen nochmal.
  5. Falls doch, schau ob dir der Platz und der Bewohner gefallen.
  6. Wenn er dir nicht gefällt, schalte aus und wiederhole die vorherigen Schritte. Damit veränderst du den Standort und den Bewohner, der einzieht.
  7. Mach das so lange, bis dir alles gefällt und passt. Danach geh zu Melinda ins Rathaus und setze die Aktivitäten fort, bis du speichern kannst.
  8. Nach dem du gespeichert hast, kannst du die Figur wieder löschen.

 

Zusätzliche Information: Wenn du einen Bewohner aus dem Campingplatz oder einem anderem Dorf abgeworben hast, dann verändert sich der Bewohner nicht, egal wie oft du neustartest.

Beim Versteckspiel mit Bewohnern...

Wenn man einem Bewohner sucht, kann man hinter einem Baum stehen, und dann nach oben drücken. So werden die Bäume, hinter denen man steht durchsichtig, und man sieht, ob sich ein Bewohner dahinter versteckt!

comments powered by Disqus