Do

31

Mär

2016

AC-Sonderausgabe am 31.03.2016

Vorwort

Hallo und herzlich willkommen zur 18. AC-Sonderausgabe! :)

 


Diese „Sonderausgaben“ erscheinen immer am Monatsende und enthalten stets die Schlummerreise, Abenteuer aus New Leaf, QR-Code Empfehlung, Gestaltungstipps,Titelverleihung und mindestens ein Gewinnspiel. Der restliche Inhalt wird bis zur Veröffentlichung geheim gehalten.


Die heutige Sonderausgabe wurde in Zusammenarbeit mit
 Amy, Zdena, Alice, Santana, Jacky und Diego erstellt und enthält folgende Inhaltspunkte:

 

  • Jacky's Schlummerreise
  • Abenteuer aus New Leaf (Alice)
  • Santana's QR-Code Empfehlung
  • Diego's Gestaltungstipps
  • Gewinner des Wettbewerbs     
  • Gewinnspiel
  • Titelverleihung
  • Eventergebnis
  • Event

Jacky's

Als ich meine Augen öffne, erwache ich auf einer wunderschönen Blumenwiese. Wo ich wohl gelandet bin? In dem schönen Städtchen SWEETS. Langsam erhebe ich mich aus dem Schlummerbett und schaue mich um. Ich sehe als erstes Geschenke, welche ich sogleich öffne. In diesen finde ich ein wunderschönes Märchenkleid und eine Krone. Ich ziehe beides an und mache mich auf den Weg, die Stadt zu erkunden.

 

 

Ich laufe sagenhaft schöne Alleen entlang und komme von einem wunderschönen Bauprojekt zum nächsten. Die Wege sind sehr liebevoll gestaltet und die Farben abgestimmt. Es gibt so viel zu sehen! Auch komme ich an einem tollen Rosenbogen vorbei. Sofort bleib‘ ich stehen und sehe mich weiter um.

 

Einige Schritte weiter erreiche ich einen tollen Platz mit allen Märchenprinzessinnen, welche mir zu diesem Zeitpunkt eingefallen wären. In der Mitte befindet sich der Eifelturm. Es ist ein wirklich schöner Platz.

 

 

Auch einen schönen Spielplatz gibt es in SWEETS. Dort kann man sich ausruhen und gespannt sein, was einen noch so für Überraschungen in der Märchenstadt erwarten.

 

 

 

 

Als ich weiter laufe, komme ich an einer der tollen Häuser vorbei. Dort findet man wunderschöne und liebevoll eingerichtete Räume. In dem einen Raum befindet sich eine richtige Unterwasserwelt, hier war wohl Ariel, die kleine Meerjungfrau, zuhause. Im anderen fühlte man sich, als wäre man gerade bei den Sieben Zwergen und Rotkäppchen eingekehrt.

 

 

Als sich mein Besuch dem Ende zuneigt, komme ich noch an eine Märchenbrücke. Auf dieser finde ich ganz viele leckere Süßigkeiten. Der Tag neigt sich nun dem Ende zu. Ich mache mich gut gelaunt und glücklich auf den Heimweg. So einen tollen Traum hatte ich schon lange nicht mehr!

 

Ich hoffe, ihr habt einen kleinen Eindruck von dieser wirklich liebevoll gestalteten Stadt bekommen und habt nun Lust, selber mal vorbei zu schlummern. Es gibt noch sehr viel zu entdecken c:

 

Ich wünsche euch wunderschöne Träume. ♥

[Alice]

 

Das Geschenk

 

Es war ein ganz gewöhnlicher Tag - ich ging meinen Bürgermeisterpflichten nach. Ich war fest entschlossen die Straßenlaterne, die Claudia mir ein paar Tage zuvor vorschlug, bauen zu lassen. Somit sprang ich vom Bürgermeisterstuhl auf und machte mich auf die Suche nach einer passenden Stelle.

 

Grübelnd schlenderte ich ungefähr eine Stunde lang durch New Leaf und zerbrach mir dabei den Kopf, weil ich keine passende Stelle fand. Schließlich wollte ich, dass für den Kleeblatttag, der bald anstand, alles perfekt an seiner Stelle ist. Als ich mich aufrichtete um ein Mal tief ein- und aus zu atmen, fiel mir in der Ferne der sonst fitte und froh gestimmte Aki, der aber an jenem Tag schlapp und geknickt wirkte, auf. Schlagartig machte ich mich auf den Weg zu ihm. Er saß unter einem Baum was ungewöhnlich war, denn es war ein sonniger Tag und Aki joggt normalerweise am liebsten, wenn die Sonne scheint. Das war ein Grund mehr, um mir Sorgen zu machen. Ich näherte mich ihm an und bemerkte, dass er mit den Gedanken ganz woanders ist. Ich sprach ihn langsam und ruhig an. Ich bekam keine Antwort. Erst beim zweiten Mal, als ich seinen Namen etwas lauter und kräftiger aussprach, kam er wieder zu sich. Er meinte, er habe mich gar nicht bemerkt. Ich fragte ihn, was los sei und er erzählte mir von einem Sportanzug, das neu in Grazia's Ausstellung ausgestellt worden ist. Er würde diesen Sportanzug unbedingt haben wollen aber so viel Geld besitze er nicht. Er hat sein ganzes Geld zusammengekratzt, aber er kam gerade mal auf die Hälfte des Preises. Ich versuchte seine momentane Lage zu verstehen und bemühte mich, ihn aufzumuntern. ,,Kopf hoch.“ sagte ich, ,,Es wird bestimmt bald eine Sonderaktion geben und du kannst dir dann den Sportanzug kaufen!“ Bedauerlicherweise half nichts. Er wollte diesen Sportanzug sofort haben, denn er war sich sicher, dass er bald ausverkauft sein wird. Ich fragte ihn, wieso er unter einem Baum sitzt. Daraufhin zeigte er mir ein vierblättriges Kleeblatt, dass er dort gefunden hatte und meinte noch, dass er danach gesucht habe und er sich nun wünschen würde, diesen Sportanzug zu kriegen. Als Bürgermeister und als ein guter Freund habe mich verpflichtet gefühlt, einen Freund wie Aki in so einer Phase nicht hängen zu lassen. Ich beschloss also, ihm diesen Sportanzug zu kaufen. Jedoch sagte ich es ihm nicht. Es sollte eine Überraschung am Kleeblatttag sein. Ich verabschiedete mich von Aki und ging zurück zum Rathaus.

 

Dort angekommen erkundigte sich Melinda sofort, ob ich eine gute Stelle für die Straßenlaterne gefunden habe. Ich berichtete ihr von meinem Gespräch mit Aki und wie sehr er sich doch diesen Sportanzug wünschen würde. Bevor ich ihr sagen konnte, dass ich ihm helfen werde, schrie sie mir förmlich ins Gesicht: ,,Wir müssen ihm diesen Sportanzug besorgen!“. Mir stockte der Atem, da sie mich erschrocken hatte. Sie schlug vor, dass wir die fehlenden Sternisse aus der Rathauskasse nehmen und ihm sie geben. Doch für mich war das nicht überraschend genug. Ich sagte zu Melinda, dass ich selbst auch noch etwas dazugebe und wir ihm den Sportanzug direkt in die Hand geben und zwar am Kleeblatttag. Sie war einverstanden und wir gingen zusammen zu Grazia.

 

Dort angekommen sahen wir bereits den Sportanzug in einer großen Standvitrine. Viele Scheinwerfer wurden so gerichtet, dass die Vitrine sehr gut beleuchtet war. Wir sprachen mit Grazia und erzählten ihr alles, denn sie war ein wenig verwundert, als sie sah, dass wir einen Jungensportanzug kaufen wollten. Sie war von der Geschichte so gerührt, dass wir sogar einen Nachlass bekamen. Sie packte den Sportanzug in ein schönes Geschenkpapier ein und drückte es uns in die Hände.

 

Am Kleeblatttag sah man, dass Aki immer noch bedrückt war. Melinda nickte mir zu, was bedeutete, dass ich ihm nun das Geschenk geben soll. Ich zückte es raus und lief zu Aki rüber. ,,Im Namen des Dorfes wollen wir dir dieses Geschenk geben, lieber Aki!“. Er war ganz verblüfft und als er das Geschenk öffnete konnte er es gar nicht glauben. Er machte Freudesprünge in die Luft und bedankte sich tausende Male. Er holte aus seiner Tasche sein vierblättriges Kleeblatt raus und sagte, er würde es später sofort von Sina drannähen lassen, da es ihm Glück gebracht hat. Somit konnten wir alle glücklich und zufrieden den Kleeblatttag feiern.

Santana's

 

Der Schnee hat sich endlich aus unseren Städten verabschiedet und wir heißen den Frühling herzlich Willkommen!Passend zum diesem Anlass habe ich euch ein paar passende QR-Codes herausgesucht.

 

Für die Mädchen unter uns habe ich dieses wirklich schönes Kleid gefunden, welches einen Cardigan in einem schönen Blumenmuster beinhaltet. Diesen gibt es einmal in Weiß und in Schwarz:

 

 

Als nächstes habe ich wieder ein Kleid mit einem Mantel für euch. Auch dort habt ihr die Wahl, was euch lieber ist: Creméfarbend oder doch lieber rosa? Es gibt eine süße, lange Halskette dazu, die in einem funkelnden Gold erstrahlt. Sehr schick!

 

https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/originals/2c/77/00/2c7700149a4c763a9f672c68285099fb.jpg

 

Natürlich habe ich auch für die männlichen Leser etwas passendes herausgesucht! Wenn ihr auf der Suche nach etwas coolem und lässigen seit, dann könnte euch dieses Hemd vielleicht wirklich gut gefallen!

 

 

Die letzte Empfehlung meinerseits, die ich euch nur ans Herz legen kann, ist ein putziges Katzen-Design für eure Fotowand. Mit den Blumen drum herum passt es hervorragend zum Grün in eurer Stadt!

 

 

Ich hoffe, meine QR-Code Empfehlungen für diesen Monat haben euch gefallen und es spricht euch etwas an!

Diego's

 

Für den ersten Gestaltungstipp benötigt ihr nicht mehr als Büsche, Blumen und ein beliebiges Stadtprojekt. Hier habe ich Goldrosen, Seehortensien und den Springbrunnen, den jeder zu Beginn des Spieles bereits hat, benutzt. Ihr könnt euch natürlich auch für andere Blumen, Büsche und, wie bereits erwähnt, Stadtprojekte entscheiden.

 

 

So sieht der Bereich vor dem Rathaus nicht mehr so leer aus. Die Blumenfanatiker könnten beispielsweise die Goldrosen durch viele verschiedene Blumen in einer bestimmten Reihenfolge ersetzen. Vor dem Rathaus könnt ihr übrigens auch Geschenke für Schlummerer hinterlassen. Packt sie dazu in Geschenkpapier ein und überrascht eure Schlummerer damit.

 

Für den Fall, dass euch der obige Gestaltungstipp nicht anspricht, habe ich einen weiteren Gestaltungstipp für euch. Hierzu benötigt ihr die Erdölpumpe, die euch Bewohner mit dem Charakter "Miesepeter" vorschlagen, als Stadtprojekt, viele Blumen und Bambus.

 

 

Falls ihr einen Wegdesign in eurer Stadt habt, dann könnt ihr die Erdölpumpe einfach am Rand bauen lassen und dann die Blumen drum herum setzen. Anschließend pflanzt ihr noch den Bambus. Die Blumen dienen übrigens ebenfalls dazu da, um den Bambus nicht weiter wachsen zu lassen, da das Gesamtbild dadurch leicht zerstört werden könnte.

 

Ich hoffe, euch haben diese Gestaltungstipps zugesagt und vielleicht werden sie einige von euch auch umsetzen.

_

 

Erneut konntet ihr euch einen Monat gedulden und werdet nun dafür mit der Bekanntgabe des Gewinners belohnt! Im letzten Gewinnspiel war es eure Aufgabe gewesen, das klassische Kartenspiel, welches wohl jeder von Vertretern wie Poker oder Mau Mau kennen sollte, aufzupeppen und das in einem schönen Animal Crossing Stil. Orientierungen dafür gab es im Internet genug zu finden oder auch einfach von eurem Kartenspiel zu Hause.

 

Vielen von euch scheint dieser Wettbewerb richtig Spaß gemacht zu haben, weswegen wir uns über sagenhafte 20 Einsendungen freuen konnten. Ein herzliches Dankeschön an alle Teilnehmer!

 

Zosch, Dani♡, ACNLfrogs, ŤĤĔ ฿ĔÁŚŤ, Kathy, Katharina.*, Sasse, Backyyyyy, keksii ^-^, Haaaappy ^.^, inii, ~Mali~, Char Lotte, annpipilotta, Jacky die Neppi^^, Shiiya, sternenwolf (anna), Kotoura..., Daisy13 und BellaStella

 

 

Nun möchten wir euch nicht länger auf die Folter spannen. Der Gewinner des Wettbewerbs, der die meisten Moderatoren überzeugen konnte, lautet… Char Lotte! Herzlichen Glückwunsch!!

 

 

 

Das Gewinnerbild:

 

Bitte schreibe uns unten in die Kommentare, wie dein FC lautet und wann du deinen Preis alle Goldwerkzeuge, Bohnenkörbchen, zwei Möbelserien nach Wahl und 2 Mill. Sternis entgegen nehmen kannst.

 

Schaue auch bitte regelmäßig in die SA und in die Plauderecke rein und frag ab und an nach Zdena, wenn du deinen Gewinn noch nicht erhalten hast.

_

 

Die kalten Tage neigen sich dem Ende zu und wir sind nun endlich im frühlingshaften April angekommen. Das schöne Wetter weckt in dem ein oder anderen seine Kreativität, die man unbedingt zu Papier bringen möchte! Nicht jedem Menschen liegt das Zeichnen, umso besser, dass es noch mehr Möglichkeiten gibt, seiner Kreativität Ausdruck zu verleihen. Vielen liegt es mehr im Blut aus Worten ein „Kunstwerk“ zu erschaffen, beispielsweise ein Gedicht.

 

Eure Aufgabe: Schreibt ein ACNL-Frühlingsgedicht!

 

Im Frühling gibt es unzählige Aktivitäten, denen man nachgehen kann, vom Fischen, bis hin zum Insektenfangen oder einmalig mit Oh’s auf Ostereiersuche gehen. Um was sich euer Gedicht genau drehen soll, ist also euch überlassen.

 

Ihr könnt euer Gedicht ganz einfach in der Kommentarbox abschicken. Wer seinem Gedicht gerne noch eine persönliche Note geben möchte, kann es daheim auch auf ein schönes Papier schreiben, dieses verzieren, einscannen oder abfotografieren und dann abschicken.

 

 

Jedoch möchten wir nochmal betonen, dass dieses Gewinnspiel für die User ist, denen das Zeichnen nicht so liegt, man erhält also für ein geschmücktes Papier keine „Extrapunkte“, nur der Inhalt des Gedichts wird bewertet. Dennoch möchten wir den Usern den Spaß nicht rauben, ein solches Papier zu dekorieren, wenn sie es denn gerne möchten.

 

 

Die Regeln:

  • Alle Kommentare müssen von uns genehmigt werden.
  • In dem Gedichtmüssen folgende Themen gut erkennbar sein: Frühling und ACNL.
  • Es dürfen nur selbst geschriebene Gedichte eingesendet werden. Wenn jemand ein Gedicht aus dem Internet einsendet, komplett nachschreibt oder sich zu stark orientiert, wird er wortlos disqualifiziert und hat keine Möglichkeit mehr an dem Gewinnspiel teilzunehmen. Das Gleiche gilt auch für die, die versuchen obszönen Inhalt zu verschicken, auch vorgefertigte Briefvorlagen/Hintergründe zu benutzen sind verboten. Ihr müsst wirklich alles selbst gestaltet/geschrieben haben! Falls jemand einen Textklau entdeckt, soll er uns umgehend kontaktieren, am besten mit dem entsprechenden Link als Beweis.
  • Es werden keine Gedichte durch andere ersetzt! Überlegt euch gut, welches ihr einsenden möchtet. Falls euch also euer Gedicht nicht mehr gefallen sollte, habt ihr nur noch die Möglichkeit am Gewinnspiel zurückzutreten, aber nicht mehr die Texte durch andere zu ersetzen.
  • Der Gewinn ist nicht übertragbar.
  • Einsendeschluss ist der 24.04.2016, 20 Uhr

 

Zu gewinnen gibt es diesmal die Blumenserie, Möbel passend zum Thema 'Badehaus', alle Taucheranzüge, 1 Item nach Wahl und 2 Millionen Sternis!

 

Wir wünschen euch viel Erfolg!

_

 

Jeder fleißige und aktive User der Homepage hat nun die Möglichkeit einen Titel und den dazugehörigen Preis relativ einfach zu gewinnen! Wie man welchen Titel erhalten kann, könnt ihr weiter unten nachlesen, indem ihr die „Zu verleihende Titel“ einblendet.

 

 

Die diesmonatigen Titelhalter:

 

 

Rübenbaron/in: BellaStella

Stammkunde/in: ѕσѕσ

Fleißige/r Verfasser: -

Designlegende: ACNLfrogs

Schlafmütze: 𝓭𝓪𝓼_𝓙𝓲𝓼𝓴𝓪 °ᵕᵕ° ♥

 

Information:

Zukünftig wird der Titel des "Genialen Gastgebers" ersetzt werden durch den 'Neukunden', bei diesem wird ein zufällig ausgeloster User den Titel erhalten. Da wir dadurch neue User ehren wollen, darf der Account maximal 3 Wochen alt sein und der User maximal 1500 Kommentare haben.

 

Alle Titelhalter haben einen Anspruch auf einen entsprechenden Gewinn, das wäre eine Möbelserie nach Wahl und 2 Millionen Sternis!

 

Was für die Gewinner zu beachten ist:

  • Bis zum Sonntag, den 10.04.2016, 20 Uhr habt ihr Zeit eure Wunschmöbelserie zu äußern. Ab dem Zeitpunkt habt ihr nur noch einen Anspruch auf die 2 Millionen Sternis. Wenn sich einer der Titelhalter bis zum Samstag, den 24.04.2016, 20 Uhr nicht meldet, hat er den Anspruch auf den Gewinn verloren.
  • Die Bearbeitungszeit der Möbelserie kann einige Tage in Anspruch nehmen. 
  • Meldet euch in regelmäßigen Abständen bei Zdena und Sonja, nicht nur hier, sondern auch in der Plauderecke.

 

Zu verleihende Titel Einblenden

Mini Event - Ergebnis

In den nächsten 3 Sonderausgaben folgen nun die Ergebnisse des Mini Events vom 31.12.2015, in diesem musste man ein Bild von seinem Charakter einschicken und seinen Lieblingsbewohner offenbaren. 

 

 

1. Ergebnis: 

florizzle und Feline

Event

Eure Aufgabe beim diesmonatigem Event:

Malt eine Bildergeschichte mit mindestens 4 Bildabschnitten wie in einem Comic. Die Story dahinter ist dabei natürlich euch überlassen, es sollte jedoch noch etwas mit Animal Crossing zu tun haben.

 

Der Preis:

Amiibo Karten Sammelalbum und 9 zufällige amiibo Karten der 3. Serie

Teilnahmebedingungen:

  • Das Event endet am 23.04.2016 um 20 Uhr
  • Pro User/IP-Adresse ist nur eine Teilnahme erlaubt
  • Teammitglieder und Gäste sind von der Verlosung ausgeschlossen
  • Das Mindestalter beträgt 14 Jahre *

*Wenn ihr keine 14 Jahre alt seid und trotzdem an der Verlosung teilnehmen wollt, benötigt ihr eine Teilnahmegenehmigung der Eltern, da zur Gewinnausschüttung eure Adresse benötigt wird.

 

Vielen Dank für's Lesen!