Fr

24

Jul

2015

AC-Wochenblatt am 24.07.2015

  • Vorwort
  • AC-News
  • Designwettbewerb
  • Tagebucheintrag
  • User-Weltenbummler
  • Fotowettbewerb
  • Schöner Wohnen
  • Outfit der Woche
  • Designerecke
  • Frage der Woche
  • Bewohner des Monats
  • Wochenrätsel
  • User-Ecke
  • Nachwort

Vorwort

Das Wochenblatt wird zurzeit von Honey, Ricci, Zuckerwatte und Minimoli verfasst, es erscheint jeden Freitag. 

 

Wichtig: Damit du die Zeitung aktiv mitgestalten kannst, schickst du deine Beiträge an support@ac3ds.de. In den „Betreff“ schreibst du, zu welcher Kategorie du etwas einsendest:

 

  • User-Ecke (Designs, Gedichte, Geschichten über ACNL)
  • Weltenbummler (bitte mit Bildern und Text)
  • Fotowettbewerb
  • Schöner Wohnen (bitte mit Bild und Text)
  • Frage der Woche
  • Bild der Woche

 

Wir freuen uns sehr auf eure Mithilfe und sind auf eure Ideen gespannt!

 

 

Anmerkung: Bitte denkt daran, euren (Disqus) Namen in eurer Einsendung mit anzugeben

AC-News

In dieser Woche finden keine besonderen Events in Animal Crossing New Leaf statt. Ruht euch etwas aus.


Folgende Bewohner haben demnächst Geburtstag:

24.07. Nico - Herzlichen Glückwunsch


25.07. Picko

26.07. Oink

27.07. Erik

28.07. Luzie

29.07. Lorenz

30.07. Arthur

News

Die Zahlen der Woche lauten:

 

93 70 28 100 66 81

 

Daher heißen die Gewinner: Tadorien und Samira Raasch. Ihr erhaltet 1.500.000 Sternis. Bitte registriert folgenden Freundescode: 1564-2772-1127. Die Sternis werden euch am Sonntag, den 26.07.2015 um 19.00 Uhr, übergeben. Ihr müsst das Tor öffnen! Schreibt in den Kommentaren des Wochenblatts euren Freundescode. Wenn der angegeben Zeitpunkt nicht passt, dann schlagt einen alternativen Termin vor.

 

Hier kannst du deine Lottozahlen posten

 

Neuer Jackpot: 3.000.000 Sternis

Gewinner des Jubiläums-Gewinnspieles

 

Die Gewinnern des Gewinnspieles anlässlich des vierten Geburtstages von acnewleaf.de lautet: Janina B.

Bitte sende uns eine E-Mail, damit wir dir den Code der E-Shop Karte zu kommen lassen können.

Designwettbewerb

Wir veranstalten einen Designwettbewerb, und ihr alle seid gefragt!

 

Dieser Wettbewerb besteht aus zwei Teilschritten und zwei Aufgaben, welche ihr beide bewältigen müsst!

 

Diese Woche müsst ihr Folgendes machen:

  • Euch wird die Aufgabe gestellt eine Animal Crossing Figur mit einem schönen Outfit von Hand zu zeichnen. Hier ist euch viel Freiheit geboten, also nutzt diese und kreiert einen schönen Entwurf, welchen man später in Animal Crossing New Leaf nachdesignen kann. Diesen ladet ihr einfach in der Kommentarbox unten hoch.
  • Einsendeschluss: 31.07.2015

 

Nächste Woche kommen wir zum zweiten Teil:

  • Hierzu suchst du dir einen Entwurf aus, welcher ein anderer User zuvor gezeichnet hat (Nicht seinen eigenen!). Hast du dich entschieden? Dann designe nun das Ausgewählte möglichst Vorbildgetreu als Profidesign nach. Das fertige Design lädst du wieder samt QR-Codes unten in die Kommentarbox hoch. (Gebt bitte an, welche User-Zeichnung ihr nachdesignt habt.)
  • Einsendeschluss: 06.08.2015 - 13.00 Uhr

 

Der Gewinner wird im Wochenblatt am 06.08.2015 bekannt gegeben. Der Gewinner wird von einer ausgewählten Jury ernannt, dabei werden beide Teilschritte berücksichtigt.

 

Ihr könnt folgendes Gewinnen: 5 Möbelserien nach Wahl oder 10 Items nach Wahl, 5.000.000 Sternis und dein Design wird in der Boutique ausgestellt.

 

Regeln/Teilnahmebedingungen:

  • Ihr müsst an beiden Teilschritten teilgenommen haben
  • Die Idee darf nicht geklaut sein
  • Falls ihr das Bild nicht in der Kommentarbox hochladen könnt, sendet uns eure Einsendung an support@ac3ds.de und wir laden es für euch hoch
  • Ein Disqus-Account wird benötigt
  • Teammitglieder von acnewleaf.de sind von der Teilnahme ausgeschlossen
  • Teilnahme ab 12 Jahren oder mit ausdrücklicher Erlaubnis der Erziehungsberechtigten
  • Bei Verletzungen der Regeln wird der Teilnehmer disqualifiziert

Tagebucheintrag - Tasiféna vom 17.07.-24.07.2015

Tims Eintrag

Jo Sportsfreunde, hier spricht Tim, der stärkste Kerl von ganz Tasiféna! Ich will euch heute von allen Neuigkeiten dieser Woche berichten. Hier seht ihr mich vor dem hammermäßigen neuen Festplatz. Natürlich habe ich den coolen Wassergraben um den Baum ganz allein gebuddelt, hehe. (Kinderspiel.) Gefällt euch das Ergebnis auch so gut wie mir?

Da ich so viel Spaß daran hatte, jede Menge Erde auszuheben, habe ich gleich am Bahnhof weiter gemacht. Bürgermeisterin Riccarda hat derweil Spenden gesammelt, damit wir das asiatisch aussehende Gebäude wieder in seine Ursprungsform bringen konnten. Zusammen mit Mimmi und Fatima hat sie außerdem einen Haufen Tulpen gezüchtet und unsere Stadtfrucht eingepflanzt. Damit auch jeder Besucher gleich weiß, was es hier Gutes zu futtern gibt! (Wenn der gefräßige Thorsten nicht schon alles allein gemampft hat, kann man ja nie wissen.)

Ach ja, ein neues Bauprojekt gab es diese Woche dann auch noch: Eine neue Parkbank mit suuuper Ausblick auf das weite Meer. Ist natürlich nix für mich, auf Parkbänken sitzen nur faule Leute, aber den anderen gefällt es! Vor allem Mimmi habe ich schon oft darauf sitzen sehen. (Ob ich doch über meinen Schatten springen und mich mal zu ihr setzen sollte? Aber was ist, wenn sie mich wegschickt? Ich habe keine Ahnung, ob sie mich überhaupt mag...)

Tagebucheintrag - Pilzdorf

Hallo liebe User,

endlich ist es so weit. Ein kleiner Teil von Pilzdorf ist fertig. Ein kleiner Ort der Ruhe und Entspannung ist entstanden. Von dort aus kann man über die Klippe hinaus aufs Meer blicken. Wunderschön, nicht wahr?

Außerdem konnte ich diese Woche eine neue Bewohnerin in Pilzdorf begrüßen: Die liebe Schocki! Sie ist ein kleines, braunes Mäuschen und super lieb. Der erste, der mir von ihr berichtete, war Charlie. Er meinte, dass Pilzdorf eine neue, weibliche Bewohnerin bekäme und er hatte recht.

Des weiteren entdeckte ich Helios, welcher mir ein weiteres Abzeichen schenkte. Irgendwann würde auch ich alle Abzeichen beisammen haben und auf Gold hinausarbeiten. Aber das hat noch Zeit.

Spät in der Nacht machte ich mich auf, um den Club Kalauer zu besuchen. Dort traf ich einen alten Bekannten: Helmut. Helmut ist ein echtes Energiebündel und hat mich oft zu einem Versteckspiel herausgefordert, welches ich immer Gewann. Allerdings glaube ich, dass er dies niemals öffentlich zugeben würde...

User-Weltenbummler


Kurz nachdem ich meine Augen geöffnet hatte und das Bett in dieser Stadt verlassen hatte, bemerkte ich schon, worum es in dieser Stadt ging. 

Und zwar besteht das Bodendesign hauptsächlich aus Bildern von Huschke und den Namen "Jun" und "Marshall". Jun ist Huschkes japanischer Name und Marshall der englische. Das Bodendesign sah aus wie Kekse und verlieh der gesamten Stadt dadurch zusätzlich noch mal etwas Süßes.


Natürlich wohnt der von der Bürgermeisterin geliebte Huschke in der Stadt. Auch fand ich ein Schild, das Huschke und die Bürgermeisterin darstellte.



Auf einem anderen Schild stand etwas auf japanisch, ich wüsste zu gerne, was da stand. 

Die anderen Bewohner sind auch alle sehr nett und süß, allen Voran Koko, die ich gerne mag. Leider wohnt sie nicht bei mir, deswegen freue ich mich immer, wenn ich sie in anderen Städten entdecke.



Abgesehen von dem süßen Wegdesign hat die Stadt auch einige Stadtverschönerungen, die gut platziert sind. 



Das Haus der zweiten menschlichen Bewohnerin ist noch recht klein.


Als ich dann das Haus der Bürgermeisterin betrat, bekam ich einen Schock. Sie scheint Huschke nicht einfach nur zu lieben, sie scheint regelrecht besessen von ihm zu sein.



Auch in den anderen Räumen findet man viele Abbildungen von Huschke.


Wer Huschke ebenfalls mag oder auch diejenigen, die einfach nur auf niedliche Dinge stehen, sollten mal in dieser Stadt vorbei schauen. 

Es ist eine japanische Stadt und der Stadtname bedeutet wohl so etwas wie "Donut" (im Internet stand auch "Marshall Town", aber das ist wohl auf die vielen Abbildungen von Huschke bezogen).

Viel Spaß beim Schlummern!


Schlummeranschrift: 3700-2069-4814

Fotowettbewerb

Auch diese Woche findet ein Fotowettbewerb statt. Sendet uns ein Bild passend zum Thema an support@ac3ds.de.

 

Thema der Woche: 

„Inselspaß“


Gewinner:  Verkleide dich wie ein Bewohner aus ACNL

 

Diese Woche konnte ♣ ♦ м α ∂ ~ н α т т є я ♠ ♥ mit ihrem Bild überzeugen. Herzlichen Glückwunsch!

Wir hoffen euch hat der Fotowettbewerb spaß gemacht.

Einsendungen:   zum Thema „DJ K.K. is in the house“.  Stimmt ab, welches euch am besten gefällt.




Bild 1




Bild 2




Bild 3

Schöner Wohnen

Diese Woche wurde uns

„Schöner Wohnen“ von Hαηηє🐾 eingesendet.

Vielen Dank!

Das ist mein gemütliches, in Brauntönen gehaltenes Musikstübchen.


Verwendet habe ich:

  • Orient Tapete
  • Parkettboden
  • 2x Papierlaterne
  • 2x Wandleuchter
  • 2x  Notenständer
  • 2x Kontrabass
  • 2x Cello
  • 2x Geige
  • 2x Tatamibett
  • Gummibaum
  • Buntwurz
  • Pothos
  • Drachenbaum
  • Fernost-Urkunde
  • Papiertiger
  • Krebs-Tisch
  • Grammofon
  • Chaiselongue
  • Stufenschrank
  • Paravent
  • Bildnische


Viel Spaß beim Einrichten & Umdekorieren

Liebe Grüße Hαηηє🐾


 

Outfit der Woche

Mädchen:

„Seemannsbraut“


  • Kapitänsmütze
  • Matrosenshirt
  • Marinerock
  • Ninjasandale


Nächste Woche gibt es weder etwas für Jungs.

Designerecke

Dandy-Kleid

 

Luftig leicht, so wie die Dandy Mütze selbst. 

Auf einem Jahrmarkt würde man in diesem süßen Kleid definitiv im Mittelpunkt stehen.

Totoro-Latz

 

Den großen, flauschigen Totoro kann man jetzt, als Latz mit sich herumtragen. Zu der schlichten, grauen Farbe, trägt man ein farblich passendes braunes Shirt.

Frage der Woche

In der letzten Ausgabe des Wochenblatts konnten wir herausfinden, dass die meisten User vielleicht auf achappyhome.de aktiv sein werden. Danke für eure Teilnahme!



Diese Woche möchten wir folgendes von euch wissen:

Bewohner des Monats

In der letzten Ausgabe solltet ihr abstimmen, welche Tierart Bewohner des Monats werden soll. Die Mehrheit war für die Tierart Hamster. Wir hatten nun im Juli die Bewohnerin Mimmi als Bewohner des Monats. Daher ist die Tierart Hase für drei Monate gesperrt.


Ich möchte euch kurz nahe legen, wie wir das Ergebnis der Umfrage herausfiltern.

 
  1. Zuerst wird die Tierart gewählt.
  2. Steht die Tierart fest, wird die Persönlichkeit gewählt
  3. Nun könnt ihr abstimmen, welcher Bewohner mit der ausgewählten Persönlichkeit "Bewohner des Monats werden soll"
  4. Bekanntgabe des Bewohners.

 

Die Tierart, die ausgewählt worden ist, wird für 3 Monate gesperrt, damit auch die Bewohner, die nicht so "beliebt" sind, mal "Bewohner des Monats" werden.

Um etwas Abwechslung zu bekommen, stehen euch nicht alle Tierarten zur Verfügung.

 

Viel Spaß beim Abstimmen :)

Gesperrte Tierart: Hund, Hase

Der Bewohner wird für den Monat August gewählt!

Wochenrätsel

Die Antwort des letzten Rätsels lautet: Sigrid!


Herzlichen Glückwunsch an:


Meret, ❀◕‿◕❀๓ยƒƒเภ ᵍᵒᵈ ᵒᶠ ʷᵘʳˢᵗ, Kekshaus /^-^/, Splatoon-Girl, Lisa :), Selina24, Honey Bee,  ACNL Mia, Ninchen, Felix, Flower ;),  🌺Franzi 🌸, Loѕт Hope ✡✞ ✝, tιм,  Schokomuffin, Fynn,  procElla, lilly, Silberbluete, Taya,  LISA ♡, Laura Schütt, Lucia Lutter,  jaquelinchen-nightlinchen, Melodie, Eli🙈🙉🙊,  Janina M., нαηηє🐾, Sternchen, Katja😇,GwendolynCavalino, ѕтєяηcհєη✨, melli ^^, Lea4elements, •❤• ɱiɾiαɱ •❤•,  Dσяιтσ(✿ ♥‿♥) ʕ•ᴥ•ʔ💖, Diana, Helin Eyyupoglu, Mari-zf, 🌸Yologirl🌸,  Janina Backes,  Lele#2lilli, Godii-Mausi, Leti, ★Chippie★, Kamilla Lange,  Ken Kaneki, JennY, ChinChilla, Aleksandra Seemann, Selano, Isabel, Sirin2405,  Liciam_Kara, AvatarMavis Vermillion, Mysticaly Sparklez, Lele💕, Xaya, Jens, Nina, Kuma :), shadow, packelinchen, Sonja, cess, 🌼ємєℓιη¢нєη🌼


- ihr habt vollkommen richtig gelegen!


...Ich verändere deine Haare...


...Wer bin ich?...

User-Ecke

Die User-Ecke des Wochenblatts gestaltet nur ihr - dazu könnt ihr uns Designs, Gedichte, Geschichten, selbst Gemaltes, Erlebnisse und vieles mehr zu Animal Crossing New Leaf einsenden. Wir würden euch aber bitten zu Kennzeichen, wenn etwas nicht von euch erstellt wurde, wie zum Beispiel Designs. Ihr könnt natürlich gerne Designs von anderen Designern einsenden, aber gebt bitte auch die Quelle an, damit wir den Ersteller verlinken können. Wir vertrauen euch und hoffen, dass die eingesendeten Kreationen auch wirklich euch gehören (oder gekennzeichnet wurden) und nicht geklaut wurden!

Outfit der Woche

JjCupcakeDream





  • Diadem
  • Püppchenkleid
  • Kunstlederschuh

Berrys Geheimnis - Fortsetzung

von Meret 


(...) „Hallo mein lieber Freund, es ist mal wieder Zeit für du weist schon was. Diesmal wird es unsere Bürgermeisterin treffen. Sie wird den Brief zur Post bringen und wird dann die echte Überraschung erleben. Die drei, die vor ihr dran waren, haben das Angebot angenommen und sind weggezogen. Mal sehen ob sie es auch tut. Bald wird fast jeder aus dieser Stadt weg sein und ich werde Bürgermeister. Des Weiteren wird alles so wie immer ablaufen. Ich zähle auf dich.

Berry“


Fassungslos starrte ich auf den Brief. Ich versuchte verzweifelt zu verstehen was dort geschrieben stand. Warum wollte Berry das ich wieder wegzog?

„Ich wusste es“, knurrte Lupo neben mir.

Er sah so aus, als ob er Berry am liebsten ordentlich die Meinung sagen würde. Ich konnte es ihm nicht verübeln, schließlich war ich momentan auch mächtig enttäuscht von Berry. Wütend zerknüllte ich den Brief und steckte ihn in meine Hosentasche. Ich sah zu Lupo, der mich aufmerksam musterte.

„Was ist los?“, fragte ich ihn.

Er antwortete nicht sondern sah nur von mir zur Tür und wieder zurück. Plötzlich ging alles ganz schnell: Lupo schubste mich zur Seite, schlüpfte durch die Tür und verriegelte sie von außen. Ich stemmte mich mit aller Kraft gegen sie, doch ich kam nicht heraus. Lupo hatte mich hier eingesperrt. Steckte er etwas mit Berry unter einer Decke oder wollte er mich nur vor ihm beschützen?

Nach ein paar gescheiterten Versuchen aus dem Raum zu gelangen, gab ich es auf und setzte mich in eine dunkle Ecke. Ich dachte an alles was in der letzten Stunde geschehen war. War Berry wirklich so, wie er es in dem Brief zu sein schien?

Ich lehnte mich zurück an die Wand und fiel plötzlich nach hinten. Kopfüber rutschte ich durch ein Loch nach unten, mir blieb nicht einmal Zeit zum schreien. Schließlich landete ich ein wenig hart im Dreck. Es war stockdunkel, ich sah nicht einmal die Hand vor Augen. Ich tastete mich mit den Händen voran. Nach einer Weile bemerkte ich ein schwaches Licht, das weiter weg leuchtete. Ich lief stolpernd auf das Licht zu, hielt aber kurz darauf inne. Denn das Licht bewegte sich. Und noch schlimmer: Es bewegte sich genau auf mich zu. Ich wollte Rennen, doch stolperte in Dunkeln und fiel der Länge nach hin. Das merkwürdige Licht war jetzt nur noch ein paar Meter entfernt. Plötzlich stoppte es und eine raue Stimme sagte:

„Na, wer hat sich denn hier in unsere Tunnel verirrt?“

Das helle Licht blendete, jemand hielt es mir direkt ins Gesicht. Ich konnte schwache Umrisse erkennen und stellte fest, dass es sich um kein Tier aus meiner Stadt handelte.

„Wer bist du?“, fragte ich verblüfft.

„Ich? ich heiße Don. Sag mir mal, wer bist du?“

„Ich bin die Bürgermeisterin. Ich heiße Miranda. Wo sind wir hier Don?“

„Die Bürgermeisterin?! Dann stimmt es also doch was mein Bruder gesagt hat. Es existiert eine Stadt direkt über uns. Und ich dachte er denkt sich so etwas nur aus„

Don hielt das Licht - es war eigentlich eine Lampe - jetzt von meinem Gesicht fern, sodass ich seine Gestalt sehen konnte. Ich schauderte als ich erkannte, mit welchem Tier ich es hier zu tun hatte.

„Bist du etwa ein Maulwurf Don?“, fragte ich leise.

Don nickte.

„Gut erkannt. Das hier sind allein unsere Tunnel. Die von mir und meinem Bruder“

Stolz lag in seiner Stimme. 

„Don, kannst du mir sagen wie ich hier rauskomme?“

„Nein, tut mir leid. Wie gesagt wusste ich ja noch nicht einmal, ob es überhaupt eine Außenwelt gibt. Aber wir können meinen Bruder fragen.“

Er ging zielsicher voran, während ich Mühe hatte ihm zu folgen. Mein Knie brannte ein bisschen, nachdem ich zwei Mal gestürzt war. Irgendwann standen wir vor einer riesigen kreisförmigen Stahltür. Don öffnete diese und wir traten in den dahinter liegenden Raum.

„Wow“, machte ich.

„Es ist super nicht?“

Dons Stimme trotzte nur so vor Stolz. Er machte die Tür wieder zu und ging an mir vorbei in ein anderes Zimmer. Es war sehr vollgestapelt, in einer Ecke stand ein Kühlschrank, in der anderen ein schmutziges Sofa. Überall standen Kartons und Zeitungen lagen verstreut im Raum. In der Mitte des Zimmers stand ein Tisch, und auf diesem Tisch lag ein schlafender Maulwurf. Das musste Dons Bruder sein.

„Hey, Resetti wach auf, wir haben Besuch“, rief Don laut.

Der Maulwurf schreckte hoch und sah sich schlaftrunken um. Als er mich sah, verfinsterte sich seine Miene.

„Wer bist du, Was hast du hier zu suchen?“

„Ich hab sie in den Tunneln gefunden“, erklärte Don. 

„Sie sagt, sie ist die Bürgermeisterin von der Stadt über uns.“

Resetti sah mich wütend an.

„Ich hasse es, wenn Touristen mein Haus betreten, also Scher dich raus hier!“

„Ich weiß aber nicht wie ich wieder nach oben komme“, sagte ich verzweifelt.

“Wir können Ihr doch einen Tunnel nach oben bauen“, schlug Don vor. Resetti flippte aus.

„Das fehlte mir noch, dass wir uns wegen ihr die Hände schmutzig machen müssen“, brüllte er.

Er nahm eine der vielen Schaufeln von der Wand und warf sie mir zu. Ich fing sie auf und ahnte schon was ich damit sollte. Resetti bestätigte meine Gedanken damit, dass er mich aus seinem Haus warf und vor die Tür setzte. Mit einem lauten Knall fiel die Tür ins Schloss.

Seufzend machte ich mich an die Arbeit, die Erde von der Decke zu schaufeln. Die Tunnel waren zum Glück nicht sehr hoch und so konnte ich Problemlos die Decke erreichen. Es dämmerte bereits, als ich das Tageslicht sah. Erschöpft kletterte ich aus dem Tunnel und sah mich um. Ich war keine zehn Meter von meinem Haus entfernt. Erschrocken sah ich auf die Uhr, denn mir war eingefallen, dass ich ja am Abend eine Einweihungsfeier schmiss. Doch als ich auf die Uhr sah, stellte ich erleichtert fest, dass ich noch zwei Stunden Zeit hatte. Genug Zeit um Lupo und Berry zur Rede zu stellen. Das stellte sich  allerdings als sehr schwierig heraus, denn ich konnte weder Lupo noch Berry in meiner Stadt finden. Ich sah in allen Ecken und Gebäuden nach, fand aber keinen der beiden. Dann waren die zwei Stunden vorbei und ich kehrte nach Hause zurück. Zu meiner Überraschung standen alle Dorfbewohner im Zimmer in einem Halbkreis.

„Herzlichen Glückwunsch Miranda“, riefen sie alle.

Mein Geburtstag hatte ich ja völlig vergessen. In all dem Stress war er mir entgangen. Berry und Lupo traten vor und überreichten mir ein buntes Päckchen mit Schleife.

„Aber was... Aber wie“, stammelte ich.

Berry lachte verlegen.

„Wir haben dich ganz schön reingelegt nicht wahr?“

„Das war alles nur ein Scherz?“

Ich starrte die zwei an. Jetzt meldete sich Lupo zu Wort:

„Wir haben das alles nur insiniert, um für dich eine Geburtstagsfeier zu veranstalten. Den Brief hat Berry extra geschrieben und ich habe dir die Geschichte erzählt. Die nicht stimmt. Dann habe ich dich in dem Raum eingesperrt, damit du nichts herausfindest. Allerdings warst du verschwunden, als ich wiederkam. Ich habe einen ganz schönen Schrecken bekommen.“

„Ja, ich bin irgendwie unter die Erde gerutscht, das ist eine längere Geschichte, ich erzähle sie euch ein anderes mal.“

Es wurde ein wunderschöner Abend. Die Feier wurde ein voller Erfolg und Ich war sehr froh darüber, dass Berry doch nicht so war, wie es in dem Brief erschienen war. 

Erlebnis

von Alita



Neulich beim Schlummern ...

Erlebnis

von Alita


Jens lief eine Weile mit offenem Mund herum, bis ich ihn ansprach. Ist so etwas schon mal jemandem passiert? Also dass ein Bewohner mit offenem Mund herum lief? Ich fands einfach nur endwitzig.

Outfit der Woche

von Mimu





Man benötigt:

  • Windjacke
  • Schirmmütze
  • Kung-Fu-Hose
  • Stahlkappenschuh



Erlebnis

von Lisa


Wusste nicht dass Tarno auf dem Klo liest xD

Erlebnis

von Lisa


Birte und ich sind am Feuer eingeschlafen :)

Erlebnis

von Lisa


Meine erste Goldrose :) War einer meiner schönsten Momente. :)

Designs

von Alita


Dieses mal habe ich zwei Designs für alle, die sich als Piraten verkleiden möchten. Die passenden Accessoires dazu sind der Piratenhut (Insel) und die Augenklappe.



Zu dem Kleid passen der Riemchenschuh und die Spitzensöckchen.




Zu dem Oberteil tragen Jungs die Bürohose oder Schwarzjeanshose und den Stahlkappenschuh.


Natürlichen können auch Mädels das Oberteil tragen, dazu passt dann der Schwarzrock oder auch eine Hose, das bleibt dem individuellen Geschmack überlassen.

Natürlich könnt ihr die Outfits auch mit beliebigen Accessoires, Hosen/Röcken kombinieren. Viel Spaß beim Tragen, jarrr!

Aus der Künstler-Ecke 

Melanie (ˊૢᵕˋૢ)
Melanie (ˊૢᵕˋૢ)








Tanja :)

Lilith
Lilith









Da hat wer mit Essen gespielt!

Shinichi
Shinichi


 

Mir war langweilig und hab ein bisschen mit meinem Programm 'rumgespielt' und dann kam das raus.

Habe es vor 'etwas längerer' Zeit so ähnlich mal bei meiner besten Freundin als Desktop Hintergrund gesehen und ja.

Bild der Woche


Vielen Dank an ♣ ♦ м α ∂ ~ н α т т є я ♠ ♥

für das tolle Bild der Woche!



Habt ihr ein tolles Bild in ACNL machen können?

Dann könnte es unser Bild der Woche sein.

Nachwort

Wir hoffen, ihr hattet viel Spaß beim Lesen des Wochenblatts und freuen uns wie immer auf eure Einsendungen. Die nächste Ausgabe erscheint am 31.07.2015.

comments powered by Disqus