So

31

Mai

2015

Spezial: Happy Home Designer

Die heutige japanische Nintendo Direct veröffentlichte neue Informationen für Animal Crossing: Happy Home Designer (HHD). Das neue kleine Spiel wurde schon in der letzten Nintendo Direct im April angekündigt. In diesem Spiel kannst du die Häuser der Bewohner einrichten und musst ihre Wünsche erfüllen. Anschließend kannst du noch andere Bewohner einladen. Weitere Infos sind leider noch nicht veröffentlicht worden.

 

Nun gab Nintendo bekannt, dass Happy Home Designer am 30.Juli 2015 in Japan erscheint. Japanische Animal Crossing Fans können daher das Spiel wieder ein Mal früher spielen als wir.


So soll das Spiel in Japan 4000 Yen kosten, umgerechnet sind dies 30 Euro. Zudem gibt es die Möglichkeit, das Spiel im Bundle mit dem NFC-Lesegerät zu kaufen, dies wird 5000 Yen kosten. Das NFC-Lesegerät kostet 2.000 Yen.

 

Das NFC-Lesegerät ist ein Ersatz für das integrierte Lesegerät im New 3DS für amiibos. So können auch 3DS-Besitzer die amiibo-Funktion nutzen. Denn diese ist ein grundlegendes Element in Animal Crossing: Happy Home Designer. 

Gleichzeitig zum Spiel sollen amiibo-Karten verkauft werden.

Diese können in 3er-Packungen für ca. 2 Euro erworben werden. Das ist ein ähnliches Prinzip wie bei Pokemon-Karten. Die amiibo-Karten umfassen alle 333 Bewohner und weitere Charaktere aus Animal Crossing New Leaf.

Die haben die gleiche Funktion wie amiibo-Figuren.

Zusätzlich wird es ein Bundle bestehend aus Animal Crossing: Happy Home Designer (Download-Spiel) und einem passenden New 3DS XL geben. Dieser wird ebenfalls am 30.Juli 2015 in Japan erscheinen. Ob es das Bundle auch in Deutschland geben wird, ist noch unbekannt.


New Nintendo 3DS Besitzer haben auch die Möglichkeit, ihren 3DS passend zu dekorieren. Denn es soll eine Zierblende für Happy Home Designer erscheinen (ebenfalls am 30.07.).

Diese hat ein ähnliches Design wie das Cover des Spieles.

Vermutungen

 

Uns ist aufgefallen, dass auf der amiibo-Verpackung unten rechts eine neue unbekannte Figur zu sehen ist.

Wir vermuten, dass es sich um eine Beauftragte des AdsH handelt, da sie die Kleidung wie Fred trägt. Daher wäre es naheliegend, dass diese Figur sich um die Aufträge der Bewohner kümmert und sie an euch weiter gibt. 

Vielleicht ist sie sogar die Schwester von Fred? So wie bei Melinda und Moritz.

Übersetzt von den Mitgliedern von japanisch-netzwerk.de
Übersetzt von den Mitgliedern von japanisch-netzwerk.de
Zum Vergrößern anklicken
Zum Vergrößern anklicken

Eine etwas weit hergeholte Vermutung ist, dass man den Vorgarten noch gestalten kann, da er sehr ausführlich auf dem Bild gestaltet ist. Dies ist auch in Animal Crossing New Leaf möglich, jedoch nur mit Stadtverschönerungen. Im Bild sind auch Möbel zu erkennen.

 

Und natürlich vermuten wir, dass Happy Home Designer mit Animal Crossing New Leaf kompatibel ist und man die eingerichteten Häuser übertragen kann.

 

Was sind eure Vermutungen? Wie findet ihr das Spiel?

Die Sonderausgabe ist online!

Hier findet ihr den Gewinner des Vater- und Muttertags

Wettbewerb, das neue Gewinnspiel, sowie den User des Monats.

comments powered by Disqus