So

02

Mär

2014

News am 02.03.2014

In dieser Newsausgabe:

  • Bewohner des Monats im März
  • Tagebucheintrag am 2. März
  • Weltenbummler
  • Design des Tages
  • Rätselfrage
  • Und mehr...

Bewohner des Monats im März

Auch in diesem Monat suchen wir wieder euren Lieblingsbewohner! Alles, was ihr dazu tun müsst, ist in den Umfragen abzustimmen.

 

Wählt zuerst eure Lieblings Tierart!

Tagebucheintrag am 2. März

Liebes Tagebuch,

 

es ist so weit: Der Frühling ist da! Der Schnee ist geschmolzen und die Blumen und Sträucher fangen wieder an zu blühen. Die Blätter der Bäume und der Rasen sind in einem saftigem Grün getönt.

Auch den Bewohnern New Leafs gefällt die neue Jahreszeit. Es können nun endlich wieder kürzere und leichtere Kleider getragen werden. Die Kälte ist vorüber!

Konstis Frühlingsfreude verzog sich aber schonwieder. Nur ein paar Tage nach Frühlingsbeginn, fing es an zu regnen. Unser Bürgermeister wartet immernoch auf die tollen, sonnigen Tage!

Zur Mitte der Woche zog ein Bewohner unbemerkt aus New Leaf aus. Da Konsti nie mit diesem Bewohner geredet hat, weiß er seinen Namen nicht. So wurde wenigstens Platz für neues geschafft... !

Bürgermeister Konsti hat sich diese Woche dazu entschlossen, das Reifenspielgerät am Bahnhof des Dorfes abzureißen. Er ist sich aber noch nicht sicher, ob die Stelle frei bleibt, bepflanzt wird oder durch ein anderes Objekt ersetzt wird.

Der Abriss kostet fast 5000 Sternis. Konsti ist es das aber wert, denn ihm gefällt das Objekt an der besagten Stelle überhaupt nicht. Das Reifenspielgerät wird morgen aus dem Dorf verschwunden sein. Was sagt ihr? Soll Konsti die Stelle für ein Grundstück frei lassen, bepflanzen oder mit einem neuen objekt bebauen? Schreibt es in die Kommentare!

 

Und das war es auch schon wieder für heute. Jetzt noch viel Spaß mit dem Weltenbummler. Achja, vergesst morgen nicht das große Karnevalsfest! Konsti wird nächstes Wochenende davon berichten.

Weltenbummler

Im heutigen Weltenbummler geht es in eine märchenhafte, bunte Stadt mit dem Slogan "Peaches, make the world pink". Der Name der Stadt ist natürlich Peaches (zu Deutsch: Pfirsiche)!

Peaches zeichnet sich durch seine einzigartige, pinke Einrichtung, die an jeder Stelle genutzt wird. Wege, Blumen und Stadtobjekte sind hier überwiegend pink!

Die Dorfobjekte in Peaches sind (fast) alle dem Märchenthema nachempfunden. Dieses Thema passt super zum Slogan und der Farbe der Stadt! Außer den Objekten gibt es auch noch vier verschiedene Häuser, die vier unterschiedlichen Persönlichkeiten gehören. So sind auch die Fassaden jedes Hauses unterschiedlich gestaltet. In jedem der Häuser gibt es etwas anderes zu entdecken!

Auch um die Pflanzen wird sich hier fleißig gekümmert. Das ganze Dorf ist voll von ihnen! Es gibt so einige wunderschön gestaltete Stellen in Peaches, an denen man sich entspannen kann.

Es gibt auch einige Geheimnisse in Peach zu entdecken. So wird man von verschiedenen Schildern zu einem ganz besonderen Ort geführt: Einem riesigen Blumen-P an einem Strand, der nur mit einem Tauchanzug zu erreichen zu ist.

Das war es auch schon wieder aus Peaches. Wenn euch die Stadt gefallen hat, besucht sie doch einmal. Es gibt jede Menge orte, die hier noch nicht gezeigt wurden. Bitte hinterlasst auch kommentar eund Bewertungen für die Bürgermeisterin! Bis zum nächsten Mal.

Ihr seid gefragt!

Design des Tages

Unser heutiges Design des Tages ist schlicht, dennoch niedlich: Es ist das Bild des Schaffners vom Bahnhof! Ihr könnt es hinhängen, legen und platzieren, wo ihr wollt. Viel Spaß beim Scannen!
Das Design stammt von merongcrossing.

 

Rätselfrage

Bevor wir zu unserer heutigen Rätselfrage kommen, haben wir die Lösung des gestrigen Rätsels für euch. Die gesuchte Bewohnerin war Isabella! Habt ihr sie erkannt?

 

Was ist der Unterschied zwischen diesen Bildern?

 


Weißt du noch...?

Wir hatten vor einigen Wochen über den Dorfbaum berichtet. Dabei hatten wir auch einige Bilder gezeigt, wie er wächst, aber kein Bild, in dem der Baum völlig ausgewachsen war. Hier ist nun endlich eins. Riesig!

News vom 28.01.2013

 

 

Und nun noch unser Lieblingsbild des Tages.

Vielen Dank fürs Lesen!

 

comments powered by Disqus