Mo

21

Okt

2013

News am 21.10.2013

In dieser Newsausgabe:

  • Neuer DLC!
  • Tagebucheintrag am 21. Oktober
  • Weltenbummler
  • Rätselfrage
  • Design des Tages
  • und mehr ...

Neuer DLC

Du kannst heute durch Peter, von Nintendo ein neues DLC bekommen. Passend zu Halloween gibt es den: Kürbiskuchen. Dazu brauchst du eine Internetverbindung.

Tagebucheintrag am 21. Oktober

Liebe User,

 

Halloween steht vor der Tür, habt ihr euch schon darauf vorbereitet? Unser Guide, der bald dazu erscheint gibt euch noch ein paar Tipps auf den Weg. In Sunshine geht es auch langsam voran.

 

Der Schuhladen ist fertig und Nepp und Schlepps Laden baut um! Bald haben wir ein größeres Sortiment und vielleicht habe ich dann auch eine bessere Chance mein Haus einzurichten.

Am Freitag war Rainer da und ich kaufte mir natürlich ein Gemälde. Als Rätselfrage musstet ihr herausfinden, welches Gemälde echt ist. Daniel hat eins schon bekannt gegeben. Dabei waren es zwei Gemälde!

Manchmal kommt es vor, das zwei echte Gemälde zum Verkauf stehen. Deswegen legte ich auch 4.000 Sternis vor Stephans Zelt, damit das andere Gemälde kaufen konnte. Jedenfalls spendete ich die beiden Gemälde dem Museum.

Heute spielte ich sehr früh Animal Crossing, das ich Ferien habe. Deswegen waren viele Läden noch geschlossen. Genauso wie dei Fundgrube. So beschloss ich erstmal meinen Bürgermeisterlichen Pflichten nach zu gehen.

Ich entschied mich dazu den Campingplatz zu bauen. Damit mal "frischer Wind" nach Sunshine kommt. Den es verändert sich nur sehr langsam etwas in Sunshine. Der Campingplatz steht auf der gleichen Höhe mit Huschkes Haus.

 

Dann nutzte ich meine Zeit, um mit den Bewohnern zu plaudern. Da lief mir Maria über den Weg. Natürlich hatte sie auch eine Aufgabe für mich. Ich sollte einen Salzwasserfisch fangen.

Nichts leichter als das. Ich lief sofort zum Meer und angelte mir eine Makrele. Da nur ein Salzwasserfisch gefragt war und kein besonderer Fisch, war diese Aufgabe schnell erledigt. Dann wollte ich wieder zu Maria laufen ...

 

Auf dem Weg begegnete ich noch Pippo! Er wollte, dass ich ihn in seinem "Sporttempel" besuchen komme. Dieses "Angebot" konnte ich nicht abschlagen und ging mit ihm mit.

 

Ich blieb nicht lange, da ich das Haus von Pippo schon kannte und es jetzt nicht das schönste Haus auf Erden ist. Deshalb hatte ich auch kein Interesse ein Möbelstück von ihm zu kaufen.

 

Danach ging es aber schnurstracks zu Maria. Ich übergab ihr die Makrele und als Dank bekam ich von ihr ein Tipptopp-Shirt. Das Tipptopp-Shirt könnt ihr im vorletzten Bild sehen.

 

Dann hatte auch endlich die Fundgrube geöffnet. Trotzdem gab es dort nichts Spannendes und der Bummel dauerte nicht lang. Hoffentlich wacht auch bald Björn auf.

Da Ferien sind zog ich mir auch gemütlichere Sachen an. Das Oberteil gefällt mir nicht, aber momentan habe ich nichts besseres. Ich finde die Mode von Grazia manchmal ganz gut, manchmal sogar besser als die von Tina und Sina.

Ihr seid gefragt!

Weltenbummler

Willkommen im schönen Waldhof. Diese Stadt scheint wie viele andere Städte auch schon ziemlich fortgeschritten zu sein. Die perfekte Umwelt und ein großer Baum beindrucken den Besucher als Erstes.

 

Der Weg in Waldhof ist der gleiche, wie in New Leaf. Nur hier wurde die Arbeit ein bisschen vereinfacht, in dem man das Gras am Rand weggelassen hat. Trotzdem sieht es hübsch aus.

Aber die Stadt bietet auch einen natürlichen Weg an. Manchmal sieht das sehr komisch aus, aber in Waldhof wurde es gut kombiniert. An den Stellen, wo es schwer ist Designs zu verlegen gibt es einen Naturweg.

Noch bevor ich mir die Stadt genauer ansehen konnte, fiel mir ein Haus auf. Das Haus von Erik, ein süßes Reh! Manche von euch wissen es bestimmt, dass ich Rehe liebe. In Rainbow leben jetzt schon 5 Rehe! Erik fehlt noch

Wie auch in jeder Stadt findet man in Waldhof auch einen Bambusgarten oder Weg. Das tolle daran ist, dies in fast jeder Stadt anderes aussieht und man immer wieder überrascht werden kann.

Wenn nicht gerade Bäume die Wege umranden, dann wird das in Waldhof von Büschen gemacht. So bleibt es ein guter Ausgleich. Denn zu viele Bäume würde die Stadt unübersichtlich machen.

Die meisten Blumen sind "normale Blumen", aber hier kann man sich auch ein paar Züchtungen ansehen, wie vor der Polizeistation. Die in der Nähe des Festplatzes liegt. Natürlich gibt es noch mehr Orte, die könnt ihr aber selbst finden.

Auch die Stadtprojekte kommen nicht zu kurz. Am besten hat mir diese Stelle des Dorfes gefallen. Es ist eine Art Park, mit normalen Blumen und ein paar Züchtungen. In der Mitte findet man einen Springbrunnen.

Etwas merkwürdig wurde es aber, als ich die Bewohner der Stadt kennenlernte. Einmal Lady, wenn ich vorstellen darf. Sie ist eine stolze Metroid-Mama und scheint Nintendo gerne zu mögen.

Ladys Haus
Ladys Haus

 

Dann gibt es noch Lady 2. Sie scheint auf dem "Girly-Trip" zu sein. Sie findet alles "sooo süß". So ist sie auch gekleidet und ihr Haus sieht auch so aus. Echt süß!

Lady 2
Lady 2

Lady 3 scheint ein richtiges Rockergirl zu sein. Von allen drei Ladys habe ich mir kein Haus angeschaut. Das sollt ihr nämlich machen. Ihr könnt mir dann gerne schreiben, wie die Häuser aussehen.

Haus von Lady 3
Haus von Lady 3

Das letzte Haus von Bürgermeister André schaute ich mir aber an. Von außen sieht das Haus relativ normal aus und Blumen umgeben das Haus. Davor suchte ich ihn noch draußen, aber vergebens. Ich dachte, er könnte im Haus sein.

Tatsächlich war André im Haus und fragte mich ganz cool: ,,Na, alles klar bei dir?" Der erste Raum gefiel mir sehr gut! Wirklich gut, doch die nächsten Räume scheinen noch nicht ganz fertig zu sein.


Das war es nun von mir! Ich entschuldige mich noch für gestern. Aufgrund eines Missverständnis sind keine News erschienen. Dafür gab es heute einen längeren Tagebucheintrag.

Rätselfrage

Wer ist das?

 

 

 

Auflösung von vorgestern:


Design des Tages

Mit diesem Video könnt ihr eure eigenes Joy-Design erstellen. Übrigens haben wir auch vor bald Pixelgrafiken zu erstellen. Damit könnt ihr dann ganz einfach in Animal Crossing New Leaf mit Vorlangen designen.

Weißt du noch?

 

Normale Früchte

Wenn du ein neues Spiel startest, hast du entweder ÄpfelOrangenBirnenPfirsiche oder Kirschen als "Einheimische Frucht" (Von Shizu erhältst du zusätzlich 3 Früchte). Diese werden "Stadtfrüchte" genannt. Die restlichen vier Früchte sind "Fremde Früchte".(entweder MangosDurianLitschis, oder Zitronen).

Auf der Insel gibt es auch noch Früchte. Du hast entweder Kokosnüsse oder Bananen als "Insel-Palmen-Frucht".

 

Es gibt noch zwei andere Früchte - Persimmons und Bambus - welche nach der letzten Erweiterung des Gartencenters käuflich sind.

 

Verkaufspreise:

  • Einheimische Frucht: 100 Sternis
  • Fremde Frucht: 500 Sternis
  • Insel Frucht: 250 Sternis
  • Insel Palmen Frucht: 250 Sternis
  • Persimmons: 250 Sternis
  • Bambus: 750 Sternis

 

Deliziöse Früchte

Außerdem gibt es noch die "deliziösen Früchte" - nur die einheimischen und fremde Früchte können "deliziös" sein.(ÄpfelOrangenBirnenPfirsiche und Kirschen)

Sie lassen sich für den 6-fachen Preis, als die normalen Früchte verkaufen. (600 für einheimische Früchte, 3000 für fremde Früchte)

 

Bambus

Wenn du Bambus anpflanzen willst, musst du bis zur letzten Erweiterung des Gartencenters warten. Faul, das Faultier wird Bambussprossen für 3000 Sternis verkaufen. Bambus durchläuft sechs Stadien, bis er völlig ausgewachsen ist. [Stadium 1 | Stadium 2 | Stadium 3 | Stadium 4].

Wenn der Bambus ausgewachsen ist, kann er geerntet werden. Es ist eine ★ Markierung um den Bambus herum zu sehen, wenn er geerntet werden kann. (Durch ausgraben mit der Schaufel.)

 

Zusätzliche Informationen
- Insel Palmen müssen am Strand gepflanzt werden.
- Es ist möglich, die Inselfrüchte zu ändern.
- Deliziöse Früchte wachsen zufällig an verschiedenen Bäumen, aber Dünger beeinflusst das Wachsen der deliziösen Früchte.

- Früchte mit einer Goldschaufel zu vergraben erhöht die Chance für deliziöse Früchte.
- Du kannst nur einheimische deliziöse Früchte heranziehen. Fremde deliziöse Früchte wachsen zu normalen Bäumen heran.
- Nachdem du mehrmals die Früchte eines "deliziösen baumes" geerntet hast, verliert er seine Blätter und muss neu gepflanzt werden. Und eine der Früchte wird verrotten. Um diese zu entsorgen, musst du 400 Sternis bei R. Parkers ausgeben.
- Gleiche Früchte können in der Tasche auf bis zu 9 gestapelt werden. 
- Bambus kann in Gruppen gepflanzt werden (du brauchst zwischen ihnen keinen Platz lassen, wie bei den Bäumen), aber um den Bambus herum muss mindestens ein Plätzchen sein, an dem du ihn ernten kannst. Bambuspflanzen, die vollkommen "umzingelt" sind, können nicht geerntet werden.

 

News am 26.01.2013

Und nun noch unser Lieblingsbild des Tages.

Vielen Dank fürs Lesen!

 

comments powered by Disqus