Fr

03

Mai

2013

Fire Emblem Awakening Spezial + Endbewertung

Kaserne + Rufbelohnungen

Eure Verbündeten halten sich ab und zu in der Kaserne auf.

Dort finden sie manchmal Gegenstände oder verbessern ihre Beziehungen.

Die Kaserne ist zu finden im Menü (X-Taste).

 

Dazu könnt ihr mit Rufbelohnungen Waffen erhalten.

Euren Ruf erhöht ihr, indem ihr gegen bestimmte Gegner kämpft (Bonus-Teams eignen sich gut zur Steigerung des Rufs -> mehr dazu im nächsten Abschnitt).

SpotPass

Via SpotPass gibt es einmal in der Woche Neuigkeiten.

So gibt es einmal "Bonus-Teams", wo ihr noch einmal gegen Teams aus alten Spielen kämpfen könnt.

Solltet ihr hier gewinnen, könnt ihr den Anführer rekrutieren.

Mit diesem Team kann man aber auch verhandeln oder Items kaufen.

Ihr findet die SpotPass-Neuheiten unter "Drahtlos" und dann "Bonuskiste" im Menü (X-Knopf).

 

Dazu gibt es "Bonus-Items", wo ihr besondere Items finden könnt, wenn sie über SpotPass verschickt wurden.

 

Neben diesen gibt es noch "Bonus-Karten", die ihr im Mehrspielermodus spielen könnt und Bonus-Herausforderungen, also kleine Nebenquests, die auf der Welt erscheinen, wo sich auch die Kapitel befinden (mehr dazu am Ende dieser Ausgabe).

Heiraten/Unterstüzungsfeature

Ein neues Feature des Spiels ist das verbesserte Unterstüzungsfeature, mit dem Einheiten auch miteinander heiraten können.

Immer, wenn Einheiten im Kampf nebeneinander stehen oder eine sogenannte Kombi ausführen, verbessert sich das Unterstüzungslevel.

Nach einem erfolgreichem Kampf können die Einheiten dann im Menü (X-Knopf) miteinander einen kurzen Dialog führen.

Zwei männliche/weibliche Charaktere können gemeinsam bis zum Unterstüzungslevel A kommen, während ein männlicher und ein weiblicher Charakter zusammen bis Level S kommen können.

Sobald diese Level S erreicht haben, findet eine Heirat statt.

 

Nach einigen Spielstunden haben diese dann ein Kind, das man im Kampf verwenden kann.

DLCs

In Fire Emblem: Awakening erscheinen wöchentlich neue DLCs.

Mit diesen DLCs ist es möglich, ein weiteres Kapitel zu spielen.

Nach diesem Kampf schließt sich euch meist ein Charakter an.

Es gibt immer ein Paket, das drei Level enthält.

Diese drei Level eines Pakets werden nach und nach veröffentlicht.

Ihr könnt euch das Paket aber auch sofort kaufen, bekommt dann aber nach und nach erst die Karten freigeschaltet.

Wenn ihr möchtet, könnt ihr jede Karte auch einzeln kaufen, allerdings ist dies dann teurer als im Pack.

 

Folgende DLCs sind derzeit verfügbar (in Fett das Pack zusammen, in Unterpunkten die einzelnen Level)

 

Helden-Pack 1-3 (3,49 Euro bis 22.05.,dann 4,99 Euro)

  • Helden-Pack 1 (bis 22.05. kostenlos, dann 2,49 Euro)
  • Helden Pack 2 (2,49 Euro)
  • Helden Pack 3 (verfügbar ab 08.05.2013)

 

Gold-Pack (zusammen 5,99 Euro)

  • Der Aurum-Ausrutscher (2,49 Euro)
  • Erfahrungsschatz (2,49 Euro)
  • Unendliche Regalia (verfügbar ab 28/29.05.2013)

 

Ausflug-Pack (zusammen 5,99 Euro)

  • Ernteausflug (2,49 Euro)
  • Sommerausflug (verfügbar ab 16.05.2013)
  • Heiße Quellen (verfügbar ab 29.05.2013)

 

Im Helden-Pack erwarten euch Level, in denen ihr gegen alte Helden aus Fire Emblem spielt.

Besonders zu empfehlen ist das Gold-Pack: Gerade das Aurum-Level bringt euch massenweise Geld, so dass ihr schnell Geld im siebenstelligen Bereich besitzt, während eine der besten Waffen nur ca. 3000-4000 Gold kostet.

 

In nächster Zeit erwarten euch vermutlich noch weitere DLCs.

Infos dazu gibt es hier in den News.

Verschiedene Level

In Fire Emblem Awakening gibt es massenweise verschiedene Level.

Da wären zum einen die Hauptquest, zum anderen die Nebenquests.

Dann gibt es natürlich noch Quests, die ihr euch mit DLCs kauft.

Neben diesen gibt es auch die angesprochenen SpotPass-Bonusherausforderungen und die Kämpfe gegen die SpotPass-Bonus-Teams.

Zu guter Letzt gibt es dann noch Untotenkämpfe, die sich auf der Oberwelt befinden.

Diese müsst ihr zum Beispiel besiegen, um an bestimmte Händler zu kommen.

Insgesamt kann man in Fire Emblem also weit über 100 Kämpfe bestreiten.

Die Endwertung

Fire Emblem ist ein sehr tolles Spiel, wenn auch nicht zu einhundert Prozent perfekt.

Da nun alles zu Fire Emblem Awakening hier in den News gesagt wurde, ist es Zeit für die Endwertung:

 

Vorher aber noch ein kleiner Exkurs zur Spielzeit von Fire Emblem Awakening.

Bisher habe ich 24 Stunden Spielzeit und bin noch nicht vollständigt mit der Hauptstory fertig. Wenn man sich also für die SpotPass Neuigkeiten interessiert, sollte eine Spielzeit von 50-60 Stunden möglich sein.

 

Gesamtpunktzahl: 51/57 Punkte

Gesamtnote: sehr gut (-)

 

 

 

 

Bewertungen von Spieletests:

 

54-57 Punkte hervorragend

50-53 Punkte sehr gut
45-49 Punkte gut
36-44 Punkte befriedigend
27-35 Punkte ausreichend
16-26 Punkte mangelhaft
>16 Punkte ungenügend

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0