Mo

04

Mär

2013

Nintendo News Spieletest am 04.03.2013

Spieletest: F-Zero (Wii U eShop)

Wie gewohnt gibt es vor dem Spieletest einige technische Daten zum Virtual-Console-Spiel.

 

 

 

 

 

Erscheinungsdatum: 21.02.2013

Erscheinungsdatum(ursprünglich): 1992

Publisher: Nintendo

Genre: Rennspiel

Preis: 0,30 Euro bis zum 22.03.2013, danach 7,99 Euro

Das Gameplay

WIr beginnen wieder mit dem wichtigsten Teil überhaupt, dem Gameplay. Zu Beginn stehen euch im Hauptmenü zwei Menüpunkte zur Auswahl: Grand Prix oder Practice (Training).

Nachdem du Grand Prix ausgewählt hast, kannst du deinen Fahrer aus insgesamt 4 Fahrern wählen, danach kannst du die Klasse einstellen, zur Auswahl sind hier Knight League, Queen League und King League. Zu Beginn spielt man überall den Schwierigkeitsgrad "Beginner".

 

In jedem Grand Prix gibt es 5 Level, die man hintereinander spielt.

Jeder Grand Prix verwendet die gleichen 5 Level, das heißt es gibt auch insgesamt nur 5 Level.

In den Grand Prix sind die Level allerdings etwas unterschiedlich.

Während das Level "Mute City I" in der Knight League noch relativ leicht ist, ist es in der King League unter dem Namen "Mute City III" schon eine echte Herausforderung.

 

Wichtig ist, unter den ersten 3 nach den Rennen zu sein. Andernfalls verliert ihr ein Leben. Insgesamt habt ihr vor Grand Prix-Beginn immer 3 Leben, so dass ihr das Spiel auch während es läuft beenden und das Level von vorne beginnen kann. So hat man die Möglichkeit, den Grand Prix nicht noch einmal von ganz vorne zu starten, sondern vom zuletzt gespielten Level.

 

Meist zu Beginn einer Runde gibt es eine kleine Aufladegerade. Hier kannst du deine Power wieder aufladen, wenn du zu oft an den Seiten der Strecke warst (oben im Bild diese runden, gelben Kreise links und rechts).

 

Während des Rennens werden immer mehr Fahrer aussortiert. Nach der ersten Runde musst du mindestens fünfzehnter sein.

Wenn du dann als fünfzehnter die zweite Runde beginnst, wirst du informiert, dass du nun mindestens zehnter sein musst.

Nach der letzten Runde schaffen es nur die besten 3. Bist du nicht in diesen besten 3, musst du das Level erneut spielen und verlierst ein Leben.

 

Für dieses durchaus schlaue Gameplay und spaßigen Runden gibt es 18/20 Punkte. Für ein Spiel von 1992 ist dies nahezu perfekt.

Sound

Auch der Sound ist sehr schön. So gibt es viele verschiedene Sounds. Lediglich den Sound beim Fahren hätte man noch etwas schöner machen können, jedoch gleicht die Hintergrundmusik dies wieder aus.

 

Für den Bereich Sound bekommt F-Zero 9/10 Punkte.

Steuerung

Ihr gebt Gas mit der Taste B. Gesteuert wird dann mit dem Steuerkreuz.

 

Allerdings kommen in den vielen verschiedenen Menüs auch die Tasten B, Y und Start zur Verwendung, was eigentlich ziemlich blöd ist.

 

Für die einfache Steuerung gibt es 6/10 Punkte.

Grafik

Die Grafik ist für ein altes Spiel tatsächlich gut.

So sieht nichts verwaschen aus, da die Menüs relativ schlicht sind.

Den Blick nach links und rechts neben der Fahrbahn in einem Rennen hätte man sich allerdings sparen können, da es dort so aussieht, als würden eine Milliarden Pixel eine Party feiern.

 

Leider gibt es für die Grafik nur 6/10 Punkte.

Bonuspunkte?

Diesmal gibt es keine Bonuspunkte, da weder eine Story, noch ein Multiplayer-Modus noch irgendetwas stark positiv auffälliges am Spiel ist.

Das Fazit

Nun wird es interessant, wie schneidet das Spiel jetzt am Ende ab?

 

Gameplay: 18/20 Punkte

Sound: 9/10 Punkte

Steuerung: 6/10 Punkte

Grafik: 6/10 Punkte

Bonuspunkte: 0/7 möglichen

 

Die Gesamtpunktzahl: 39/57 Punkten (inkl. Bonuspunkte)

 

Dies entspricht der Benotung befriedigend.

 

Wenn du an dem Spiel interessiert bist, greif also schnell zu, da das Spiel ab dem 23.03.2013 7,99 Euro kostet, was ich doch sehr teuer finde.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Mate (Montag, 04 März 2013 17:12)

    Echt gute Arbeit, die du da mit den Spieletests leistest! :-)
    Für ein altes Spiel klingts ja ganz gut, ist aber garnicht mein Bereich, also kauf ich's mir nicht.

    Trotzdem Danke und weiter so! Freue mich schon tiiiiierisch auf den New Art Academy Test! ;-)

  • #2

    Animal Crossing: New Leaf (Montag, 04 März 2013 19:19)

    Danke :)
    Es geht halt jetzt hier um die Sonderaktion, die es gerade gibt.
    Aber der NAA Test kommt natürlich auch noch.