Mo

04

Feb

2013

3DS News am 04.02.2013


Spieletest: Balloon Fight – Wii U/3DS (ehem. NES) + Erklärung der Benotung!

Heute geht es in der Spieletest-Reihe mal um einen etwas älteren Titel.

Balloon Fight ist damals für den NES erschienen und nun im Rahmen der Virtual Console im eShop der Wii U und des 3DS erhältlich. In der 30-Cent Aktion ist das Spiel sogar bis Mitte Februar noch für
30 Cent im Wii U-Shop zu erwerben.
Diesmal möchte ich den Spieletest etwas ausführlicher gestalten.

Dafür gibt es jetzt verschiedene Kategorien, nämlich:

Grafik (bis zu 10 Punkte)
Gameplay (bis zu 20 Punkte)
Sound (bis zu 10 Punkte)
Steuerung (bis zu 10 Punkte)
Story (bis zu 5 Bonuspunkte)
Mehrspielermodus (bis zu 5 Bonuspunkte)


So teilt sich dies damit folgende Notenverteilung ein:

46-50 Punkte sehr gut
38-45 Punkte gut
31-37 Punkte befriedigend
25-30 Punkte ausreichend
14-24 Punkte mangelhaft
>14 Punkte ungenügend
 
Durch die Bonuspunkte können durchaus auch Wertungen mit über 50 Punkten zustande kommen. Dies entspricht der Note hervorragend.

 

Das Gameplay

 

Ihr müsst versuchen, feindliche Lebewesen zu töten, indem ihr auf die Ballons fliegt.

Wenn ihr einen Gegner getroffen habt, fällt dieser nach unten. Dies macht ihr, indem ihr auf den Ballon des Gegners fliegt.

 Sollte dieser dann auf Land fallen, müsst ihr ihn ein weiteres Mal treffen, bevor der Gegner seinen Ballon erneut aufpustet.

Sollte der Gegner jedoch direkt ins Wasser fallen, wird er von einem Ungeheuer verschlungen.

Danach kommt eine Blase aus dem Wasser, und wenn ihr diese dann fangt, gibt es Bonuspunkte.

Ziel des Spiels ist es natürlich, so viele Punkte wie möglich zu bekommen und damit einen neuen Highscore zu erzielen.

Wenn ihr zum Erledigen aller Feinde lange braucht, kommen auch Blitze aus den Wolken geschleudert, die an den Rändern immer wieder abprallen. Solltet ihr euch von diesen treffen lassen, habt ihr sofort ein Leben weniger. Ansonsten habt ihr 2 Ballons, die ihr aber nicht wieder aufpusten könnt. Sobald ihr zwei Mal getroffen wurdet, verliert ihr ebenfalls ein Leben.

Insgesamt habt ihr 3 Leben.

Neben dem „Hauptspiel“ gibt es auch einen Modus, der ähnlich wie die Attraktion aus Nintendo Land ist. Ziel ist es nämlich, möglichst lange durchzuhalten.

Auch dieser Modus kann durchaus Spaß machen.

Darüber hinaus gibt es nach jeweils drei Leveln ein Bonuslevel, in dem ihr versucht, viele Ballons zu sammeln.

Insgesamt gibt es für den Bereich Gameplay 18 Punkte.

 

Die Grafik

 

Da das Spiel bereits älter ist, ist die Grafik natürlich leider auch nicht ganz so schön wie bei den spielen von heute. Dennoch kann man mit der Grafik alles erkennen, was man erkennen muss, und darauf kommt es an.

Da es im Bereich Grafik nicht mehr zu bewerten gibt, gibt es für die Grafik 6 Punkte.

 

 

Sound

 

Der Sound hingegen ist leider total enttäuschend. Nicht nur, dass es sich manchmal so anhört, als wäre eure Konsole einfach abgestürzt, hört man meist auch nur den selben „Track“.

Zwischendurch gibt es aber auch mal hin und wieder eine gute Melodie, zum Beispiel wenn ihr gewonnen habt.

Deshalb gibt es für den Sound nur 4 Punkte.

 

 

Die Steuerung

 

Die Steuerung ist denkbar einfach. So steuert ihr mit den Tasten A oder B, um nach oben zu kommen, und mit dem Steuerkreuz bzw. Schiebepad, um euch nach links oder rechts zu bewegen.

Im Hauptmenü steuert ihr mit Start bzw. Select.

Diese Steuerungsmethode ist denkbar einfach und gut zu benutzen, weshalb es hierfür 8 Punkte gibt.

 

 

 

Die Bonuspunkte

 

Eine Story ist nicht vorhanden, weshalb es auch keine Bonuspunkte für die Story gibt.

Ein Mehrspielermodus ist hingegen vorhanden, wo ihr versuchen müsst, zu zweit alle Gegner zu besiegen.

Dies kann durchaus Spaß machen, jedoch müssen zwei verschiedene Controller verwendet werden. Ihr könnt euch dann gegenseitig die Ballons wegnehmen, jedoch sollte man auf die normalen Gegner achten, die schnell mal in Vergessenheit geraten. Ein extra Arial zum bekämpfen zweier Spieler gibt es leider nicht.

Für den Mehrspielermodus gibt es deshalb 1 Bonuspunkt.

 

 

Das Fazit

 

Insgesamt ist Balloon Fight ein spaßiges Spiel für den 3DS und die Wii U, jedoch würde ich mir den Titel nicht für über 4 Euro kaufen.

Aus diesem Grund finde ich die 30-Cent Aktion toll und würde jedem empfehlen, bei 30 Cent zuzuschlagen.

Denn für 30 Cent kann man durchaus Spaß an dem Spiel haben.

Gleiches gilt für den 3DS: Dort habe ich das Spiel damals durch das Botschafter-Programm geschenkt bekommen.

Zum Abschluss die Bewertung:

 

Gameplay – 18 Punkte

Grafik – 6 Punkte

Steuerung – 8 Punkte

Sound – 4 Punkte

Bonuspunkte – 1 Punkt

 

Gesamtpunkte: 37 Punkte

 

Dies entspricht der Note befriedigend.

 

Hinweis:

 

Die neue Bewertungsart ist ein kleines Experiment von mir.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr ein paar Kommentare dazu hinterlasst.

Bis dahin werde ich natürlich versuchen, die Bewertungsart immer weiter zu verbessern.

Nächstes Mal ist dann aber wieder ein etwas älterer 3DS-Titel an der Reihe.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 14
  • #1

    !?! (Montag, 04 Februar 2013 15:53)

    Hallo ,
    ich finde deine Bewertungsart super, dennoch würde ich für die Grafik 6 Punkte geben, weil es ja auch ein altes Spiel ist und ,weil manche Spiele ja auch mal so eine Grafik haben können. So wird nämlich Abwechslung in die Nintendo Spielwelt gebracht und es bietet ein neues Spielerlebnis. Außerdem bringt Abwechslung neugier mit und darauß schließt sich ,dass man das Spiel mal gerne mal in einer anderen Grafik spielen will und dann kauft man es auch und du hast auch geschrieben das man alles erkennt, was man auch erkennen muss.

  • #2

    Lachgummi (Montag, 04 Februar 2013 16:03)

    Ich finde dieses Bewertingssystem sehr gut!

    Könntest du so jede Woche ein Spiel nach dem Schema bewerten?

  • #3

    TSZ3 (Montag, 04 Februar 2013 16:21)

    Die neue Methode ist Super!Danke für Informationen und Bewertung!

  • #4

    Nils (Montag, 04 Februar 2013 16:37)

    @!?! Die Grafik hat doch 6 Punkte bekommen... Ist auch ein bisschen eigenes Ermessen, die Grafik war damals bei einigen Spielen schon besser.

  • #5

    NGE und AC fan (Montag, 04 Februar 2013 17:12)

    das spiel is ja ein 8bit-klassiker. da kann man hallt kein hd erwahrten.

  • #6

    gulli (Montag, 04 Februar 2013 17:15)

    Cooole Bewertungsart. Solltest du bei ac3ds auch machen, wenn es in Europa herausgekommen ist.

  • #7

    !?! (Montag, 04 Februar 2013)

    Uppsi.
    Entschuldigung Nils.
    Ich habe mir wohl nur eingebildet das dort 4 Punkte standen.
    Ich hoffe du nimmst meine Entschuldigung an.

  • #8

    PatrickL (Montag, 04 Februar 2013 21:50)

    was wisst ihr über den grünen 3ds??

  • #9

    Nils (Dienstag, 05 Februar 2013 16:04)

    @NGE und AC-Fan
    Es war halt nur ein Test und ich denke 6 Punkte sind ausreichend, es gab halt besseres.

    @PatrickL
    Es gibt keinen grünen 3DS.
    Höchstens als Spezialedition mit irgendeinem Spiel.

  • #10

    !?! (Dienstag, 05 Februar 2013 16:12)

    Hallo Nils,
    ich glaube dass du dich sehr gut mit dem Nintendo3ds und den Nintendo3dsxl auskennst,deswegen habe ich eine Frage an dich.Kann man auch japanische 3ds-Spiele auf dem deutschen 3dsxl spielen oder gibt es dann sone Landessperre? Kann man dann diese Landessperre auch brechen?

  • #11

    Lachgummi (Mittwoch, 06 Februar 2013 13:39)

    @!?! Ich weiß es auch, und zwar ist wie du gesagt hast eine Landessperre vorhanden. Brechen kann man sie bisher nicht.

  • #12

    Nils (Mittwoch, 06 Februar 2013 18:45)

    @!?!:
    Wie Lachgummi schon sagte, gibt es eine sogenannte Regionalsperre.
    Alles aus dem PAL-Gebiet geht, also Europa und Australien bzw. Ozeanien.
    Die Spiele aus den restlichen Ländern gehen nicht.
    Brechen kann man es sicherlich, jedoch ohne die nötige Erfahrung geht das nicht und legal schon garnicht.
    Es geht allerdings, einen japanischen 3DS zu importieren, jedoch dann halt alles auf japanisch und es müssen dann auch wieder Spiele aus Japan sein.

  • #13

    lachgummi (Mittwoch, 06 Februar 2013 21:10)

    Ein weiterer Nachteil ist, wenn man sich einen japanischen 3ds anschafft, dass der teirer ist und die Spiele auch. Also: Nachteile: Sprache & finanzielle Gründe

  • #14

    PatrickL (Donnerstag, 07 Februar 2013 10:23)

    aber ich habe mal irgendwo gelesen dass der grüne 3ds vielleicht mit Luigis mansion 2 rauskommen soll (im aktionspack). also nils könntest du dich bitte für mich erkundigen du hast doch irgendwo deine quellen ;D